Gymnasium

 

Die Arbeit des Referates Gymnasium umfasst im Wesentlichen:
- Konzeption, Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen – in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fortbildung
- Zusammenarbeit mit der Gymnasialpädagogischen Materialstelle (GPM)
- Weiterentwicklung des Religionsunterrichts und Mitarbeit bei der Erstellung von Lehrplänen
- Beratung von Landeskirche und Kultusministerium in Anlegenheiten der gymnasialen Religionspädagogik
- Unterstützung von Lehrkräften bei religionspädagogischen und allgemein schulischen Belangen

Smartphone, Tablet und PC - Was macht das mit unserem Gehirn?

Herzliche Einladung zum 7. Medienforum der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern am 19./20. September 2019 in der Evangelischen Akademie Tutzing!

Weiterlesen

Antisemitismus-Prävention

Materialien und Medien zur Auseinandersetzung mit antisemitischen Ressentiments, die auch vor Schulen und Klassenzimmern nicht Halt machen.

Weiterlesen

Verleihung des BCJ-Studienpreises 2019

Aufgrund des grassierenden Antisemitismus in unserer Gesellschaft ist die Thematik des BCJ-Studienpreises, nämlich die Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs, politisch hochaktuell.

Weiterlesen

Die Stunde des Monats (DSDM)

»Endlich Ferien!« - was für ein Motto für den Schlussgottesdienst unserer DSDM im Juli 19, zusammengestellt von Quirin Gruber.

Weiterlesen

OrtswechselPLUS 7 "Grenz-Gänge"

Mit der Zulassungsnummer 89/19-G+ ist das Religionsbuch "OrtswechselPLUS 7 - Grenz-Gänge" für die Jahrgangsstufe 7 am Gymnasium zugelassen.

Weiterlesen

Online-Lexikon "Ethik-Evangelisch"

Im Online-Lexikon der ELKB werden ethische Themen wissenschaftlich versiert aufbereitet. Zu den Themen des Lehrplans hat ein Team der GPM mögliche Bezüge aufgelistet.

 

Weiterlesen

Religionsbücher Gymnasium

"Ortswechsel PLUS", "theologisch", "Kompetent evangelisch" und "Moment mal!" sind für den Unterricht mit dem LehrplanPLUS in den Jgst. 5 und 6 zugelassen.

Weiterlesen
Schüler mit Bibel

Religionsunterricht und Pluralitätsfähigkeit

Konfessioneller Religionsunterricht befähigt zum differenzsensiblen Umgang miteinander und macht Schülerinnen und Schüler pluralitätsfähig.

Weiterlesen

Neuer Flyer für weiterführende Schulen

Im Flyer "RELIGIONSUNTERRICHT – Fragen nach GOTT und der WELT" stellt sich das Fach vor und lädt zur Teilnahme ein.

Weiterlesen
Schüler bei der Arbeit

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Gymnasium

Für die Lernbereiche der Jahrgangsstufen 5 und 6 sind jetzt exemplarische Lern- und Prüfungsaufgaben verfügbar.

Weiterlesen

Kontakt

Vera Utzschneider
Studiendirektorin
utzschneider.rpz-heilsbronn[at]elkb.de
Telefon: 09872 / 509-119

Sekretariat

Sabine Endriss
endriss.rpz-heilsbronn[at]elkb.de
Telefon: 09872 / 509-129

 

Newsletter

Der GPM-Newsletter informiert Sie regelmäßig über Neuerungen aus dem eigenen Haus, aber auch über Angebote, Fortbildungen und Anregungen aus dem weiteren Umfeld unseres Faches.

Die nächsten Kurse aus dem Referat Gymnasium:

24.06. - 05.07.2019
Fortbildung hauptberuflicher Lehrkräfte (II)

 

Weiterlesen

08. - 10.07.2019
Aufgaben und Möglichkeiten der Fachreferent*innen in Evangelischer Religionslehre bei den Ministerialbeauftragten

Weiterlesen

10. - 12.07.2019
Mein Körper und Ich?! Körpersensibler Religionsunterricht

Weiterlesen

Okt14.Okt16.10.2019
Okt14.Okt16.10.2019

Fortbildung für Fortbildende

Okt17.Okt18.10.2019
Okt22.Okt23.10.2019
Okt23.Okt25.10.2019
Okt28.10.Nov06.11.2019
Okt28.10.Nov06.11.2019

Studienreise nach Israel

Nov04.Nov06.11.2019
Nov04.Nov06.11.2019

Schulleitung in bayerischen Gymnasien

Nov04.Nov06.11.2019
Nov11.Nov13.11.2019
Nov11.Nov13.11.2019

Wellness für die Stimme

Nov11.Nov13.11.2019
Nov11.Nov13.11.2019

Krisenbewältigung in der Schule

Nov13.Nov15.11.2019
Nov13.Nov15.11.2019

Umgang mit Mobbing in Schulklassen

Nov18.Nov20.11.2019
Nov18.Nov20.11.2019

Verborgene Wahrheit?

Nov27.Nov29.11.2019
Jan20.Jan24.01.2020
Jan22.Jan24.01.2020
Jan27.Jan29.01.2020
Jan27.Jan29.01.2020

Religionslehrkraft oder Moderator*in?

Feb05.Feb07.02.2020
Feb05.Feb07.02.2020

Aktuelle Fragen der Seminarausbildung

Mär09.Mär11.03.2020
Mär09.Mär11.03.2020

Keine Angst vor Konflikten?!

Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 37

Seite 1

Seite 2

Nächste >

Aufgaben der Fachberaterinnen

  • Sie arbeiten im Auftrag der ELKB und des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.
  • Sie führen Unterrichtsbesichtigungen durch.
  • Sie führen Fortbildungsveranstaltungen durch (s. u.).
  • Sie arbeiten mit im Rahmen von ISB-Arbeitskreisen.
  • Sie arbeiten mit im Gymnasialpädagogischen Arbeitskreis für Fortbildung (AKF) beim Institut für Lehrerfortbildung am Religionspädagogischen Zentrum Heilsbronn.
  • Sie arbeiten mit im Rahmen der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (GPM).
  • Sie vertreten ihren Aufgabenbereich im Rahmen des Religionspädagogischen Koordinierungsausschusses Gymnasium (RPK-GY).
  • Sie vertreten im Rahmen ihres Aufgabenbereiches die Belange des Faches Evangelische Religionslehre am Gymnasium.
  • Sie beraten evangelische Religionslehrkräfte bei konkreten Anfragen.

Regionale Fortbildungen (RFB)

Die Tagungen werden geleitet von Studiendirektorin Susanne Styrsky in Südbayern und Studiendirektorin Erna Haag in Nordbayern.

Für die im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus eingerichteten Fachtagungen wird generell Befreiung von Dienst am Ort gewährt.

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus erkennt die Tagungen als Fortbildungsveranstaltungen an. Die Unterrichtsbefreiung für den jeweiligen Tag macht deshalb keine Schwierigkeiten, wenn es der Schulbetrieb zulässt.

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus übernimmt für hauptberufliche evangelische Religionslehrkräfte auswärtiger staatlicher Gymnasien Auslagenersatz nach Nummer 2 der gemeinsamen Bekanntmachung vom 8. April 1975 (StAnz Nr. 15). Für die nebenberuflichen Lehrkräfte an Gymnasien und die Pfarrerinnen und Pfarrer im Schuldienst an kommunalen und privaten Gymnasien, die von ihrem Dienstgeber keinen Auslagenersatz bekommen, wird in gleicher Weise Auslagenersatz von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gewährt.

Aktuelle Termine für das Schuljahr 2018/19 sind:

Oberbayern-West und -Ost

  • Mittwoch, 06.02.2019, 9.15-16.15 Uhr
    Apian Gymnasium, Maximilianstraße 25, 85051 Ingolstadt (Parkmöglichkeiten Lehrerparkplatz oder beim Schwimmbad, Lindbergstr. 71)
  • Donnerstag, 28.02.2019, 9.15-16.15 Uhr
    Pädagogisches Institut der Landeshauptstadt München, Herrnstraße 19, 80539 München, S-Bahn Isartorplatz (2 Minuten Fußweg vom Isartor), Raum U 1 (s. a. Elektronische Anzeigentafel im Foyer)
  • Dienstag, 26.02.2019, 9.30-16.30 Uhr
    Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium, Königstr. 25, 83022 Rosenheim (Parkmöglichkeiten Nähe Eisstadion, Jahnstr.)

Nähere Informationen und das Programm finden Sie hier (pdf-Datei).

Niederbayern

  • Mittwoch, 20.02.2019, 9.30-16.30 Uhr
    Ludwigsgymnasium Straubing, Max-Planck-Straße 25, 94315 Straubing 

Nähere Informationen und das Programm finden Sie hier (pdf-Datei).

Schwaben (Nord und Süd)

  • Dienstag, 19.02.2019, 9.15-16.15 Uhr
    A.B. von Stettensches Institut (Gymnasium), Am Katzenstadel 18a, 86152 Augsburg
  • Dienstag, 19.03.2019, 9.30-16.30 Uhr
    Allgäu-Gymnasium, Eberhard-Schobacher-Weg 1, 87435 Kempten

Nähere Informationen und das Programm finden Sie hier (pdf-Datei).

Oberfranken

  • Mittwoch, 20.02.2019, 9.00-16.00 Uhr
    Graf-Münster-Gymnasium, Schützenplatz 12, 95444 Bayreuth

Mittelfranken

  • Montag, 25.02.2019, 9.00-16.00 Uhr
    eckstein - das haus der evang.-luth. kirche, Raum E 01, Burgstraße 1-5, 90403 Nürnberg

Unterfranken

  • Montag, 18.03.2019, 9.00-16.00 Uhr
    Friedrich-Koenig-Gymnasium, Friedrichstraße 22, 97082 Würzburg

Oberpfalz

  • Donnerstag, 28.02.2019, 9.00-16.00 Uhr
    Evangelisches Gemeindehaus St. Markus, Killermannstraße 58a, 93049 Regensburg

Seminartage

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB) führt im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus auch im Schuljahr 2016/17 in München und Heilsbronn jeweils vier eintägige Fortbildungsveranstaltungen durch. Dabei werden Grundkenntnisse vermittelt, die zur Erteilung von Evangelischem Religionsunterricht an bayerischen Gymnasien notwendig sind. Die Teilnahme an den Tagungen ist für Pfarrerinnen und Pfarrer, die hauptberuflich als gymnasiale Lehrkräfte tätig werden, und für Lehrkräfte mit außerbayerischer Prüfung sowie für Lehrkräfte ohne zweites Examen (z.B. an Privatschulen) grundsätzlich verpflichtend. Für nebenberuflich tätige Pfarrer/-innen sowie Lehrkräfte, die für längere Zeit pausiert haben, wird die Teilnahme dringend empfohlen.

Programm und Termine

Erster Seminartag:

München: Mittwoch, 26. September 2018
Heilsbronn: Donnerstag, 20. September 2018

Das Profil des Faches Evangelische Religionslehre im Zusammenhang mit den „Leitlinien“; Lehrplan; Lehrbücher und Arbeitshilfen für den evangelischen Religionsunterricht.

Zweiter Seminartag:

München: Mittwoch, 10. Oktober 2018
Heilsbronn: Mittwoch, 10. Oktober 2018

Lernzielkontrolle, Leistungserhebungen und -bewertung im evangelischen Religionsunterricht: grundsätzliche Überlegungen und Behandlung konkreter Beispiele.

Dritter Seminartag:

München: Dienstag, 6. November 2018
Heilsbronn: Dienstag, 20. November 2018

Selbstverständnis des Religionslehrers/der Religionslehrerin; seine/ihre Rolle an der Schule – Disziplin und Unterricht – Grundkenntnisse schulrechtlicher Bestimmungen (BayEUG, LDO, BaySchO, GSO) – Didaktisch-methodische Grundfragen.

Vierter Seminartag:

München: Freitag, 30. November 2018
Heilsbronn: Montag, 7. Januar 2019

Evangelische Religionslehre als schriftliches und mündliches Abiturprüfungsfach: Vorbereitung und Durchführung der schriftlichen Abiturprüfung und des Colloquiums, jeweils mit konkreten Beispielen.

Tagungsort München:

Landeskirchenamt, Katharina-von-Bora-Straße 7-13, 80333 München;
Leitung: StDin Susanne Styrsky

Tagungsort Heilsbronn: 

Religionspädagogisches Zentrum der ELKB, Neue Abtei.
Leitung: StDin Erna Haag

Tagungsdauer: 

jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr

Auskünfte und Anmeldungen direkt bei den zuständigen Fachberaterinnen (siehe rechts).

Dienstbefreiung kann, soweit es der Schulbetrieb zulässt, gewährt werden. Die Fahrt wird bei staatlichen Lehrkräften als Fortbildungsreise im Sinne des Art. 24 Bayerisches Reisekostengesetz anerkennt. Der Antrag auf Erstattung der Reisekosten ist von den Lehrkräften bei der zuständigen Reisekostenstelle mit einer Kopie des Einladungsschreibens einzureichen (Kap. 0504 Tit. 525 95, E1: 06, E2: 72). Bei Anfahrt mit der Bahn ist die zweite Klasse zu belegen; bei Benutzung eines Kfz sind möglichst Fahrgemeinschaften zu bilden. Bitte geben Sie bei Kauf einer DB-Karte (2. Klasse) folgende Großkundennummer an: 7102302.

Den Trägern nichtstaatlicher Gymnasien wird empfohlen, ihren Lehrkräften die Teilnahme in ähnlicher Weise zu ermöglichen.

Zuständige Fachberaterinnen


für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben:

StDin Susanne Styrsky (seit Feb 2018)
Gymnasium Puchheim
Bürgermeister-Ertl-Str.11
82178 Puchheim
Tel.: 089 / 890250-0
E-Mail: Susanne.Styrsky[at]gymnasium-puchheim.de


für die Regierungsbezirke Unterfranken, Mittelfranken, Oberfranken und Oberpfalz:

StDin/Pfrin Erna Haag 
Platen-Gymnasium Ansbach
Bahnhofsplatz 15
91522 Ansbach
Tel.: 0981 / 5073
Fax: 0981 / 966 34 oder 09845 / 987 647 (privat)
E-Mail: ernahaag[at]gmx.de

Antisemitismus-Prävention

Materialien und Medien zur Auseinandersetzung mit antisemitischen Ressentiments, die auch vor Schulen und Klassenzimmern nicht Halt machen.

Weiterlesen

Zugelassene Lernmittel

Überblick über die für den Evangelischen Religionsunterricht an bayerischen Gymnasien schulaufsichtlich allgemein zugelassenen Lernmittel

Weiterlesen
Logo Humboldt Gymnasium Vaterstetten

Ethik in der Oberstufe

Ein ökumenisches Ethikprojekt des Humboldt Gymnasiums Vaterstetten für den Übergang 12/1 zu 12/2

Weiterlesen

Weiteres hilfreiches Unterrichtsmaterial

Arbeitshilfen, Handreichungen und Unterrichtsmaterial für den gymnasialen Religionsunterricht

Weiterlesen
Logo LehrplanPLUS

LehrplanPLUS Gymnasium

Für die Lernbereiche der Jahrgangsstufen 5 und 6 sind jetzt exemplarische Lern- und Prüfungsaufgaben verfügbar.

Weiterlesen
Schüler mit Bibel

P- und W-Seminare

Eine Zusammenstellung von hilfreichen Links und Literatur für die P- und W-Seminare

Weiterlesen

GPM-Veröffentlichungen

Materialien und Veröffentlichungen der Gymnasialpädagogischen Materialstelle

Weiterlesen

Weitere Materialien, Bausteine und Ideen - nicht nur fürs Gymnasium - finden Sie in unserem "Materialien"-Pool oder in unseren Online-Shops.

Jetzt stöbern!

Informationen zum LehrplanPLUS

Was ist neu am neuen Lehrplan? Zum LehrplanPLUS Gymnasium für das Fach Evangelische Religionslehre

Weiterlesen
Schüler bei der Arbeit

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Gymnasium

Für die Lernbereiche der Jahrgangsstufen 5 und 6 sind jetzt exemplarische Lern- und Prüfungsaufgaben verfügbar.

Weiterlesen

LehrplanPLUS Gymnasium

Gesamtlehrplan plus Serviceteil mit Materialien, Aufgaben, Medien und erläuternden Informationen. Der Lehrplan wird zum Schuljahr 2017/18 beginnend mit der 5. Jahrgangsstufe eingeführt.

Weiterlesen

Lehrplan Gymnasium

Der Lehrplan wird ab dem Schuljahr 2017/18 beginnend mit der 5. Jahrgangsstufe durch den LehrplanPLUS ersetzt.  

Weiterlesen

Zugelassene Lernmittel

Überblick über die für den Evangelischen Religionsunterricht an bayerischen Gymnasien schulaufsichtlich allgemein zugelassenen Lernmittel

Weiterlesen

Amtliche Verlautbarungen

Bildungskonzept, Leitlinien, Kultusministerielle Schreiben, Gesetzestexte, Schulordnungen u.v.m.

Weiterlesen
Konfessionen

Konfessionell-kooperativer RU

Evangelische und katholische Positionspapiere zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht

Weiterlesen
" />