Actionbound

 

Auf einem Computer mit Internetzugang können die interaktiven Touren, genannt "Bounds", mit auf der ACTIONBOUND-Website erstellt und veröffentlicht werden. Möchte man einen fertigen Bound begehen, ist ein Smartphone oder Tablet mit Internetzugang notwendig. Dazu müssen die Teilnehmenden die App ACTIONBOUND herunterladen, die sowohl für Android als auch Apple kostenlos verfügbar ist.

Weitere Informationen enthält unser "Steckbrief ACTIONBOUND" (pdf).

 

Publikation „Actionbound - multimediale Unterrichtsgestaltung“

Claus Laabs, Armin Hamann und Ulrich Jung (RPZ Heilsbronn) veröffentlichten „Actionbound – multimediale Unterrichtsgestaltung mit Spaßfaktor“. Actionbound kann im RU für Kirchenerkundungen oder einen Friedhof verwendet werden. Actionbound lässt sich auch innerhalb von geschlossenen Räumen (Klassenzimmer, Gemeinderäume) sehr kreativ in den unterrichtlichen Kontext integrieren. Als Beispiel wurde ein Bound entwickelt, der wie eine Stationenarbeit funktioniert, aber eine Vielzahl zusätzlicher Möglichkeiten bietet (z. B. QR-Codes). 

Für den religions-/pädagogischen Bereich bieten wir Fortbildungen zum Kennenlernen von ACTIONBOUND an. 

Kontakt: Claus Laabs, Tel. 0911-4304-215 | laabs[at]emzbayern.de

" />