Blick auf den Wintergarten

Tagungshaus

 

Die "Neue Abtei" ist eine modern ausgestattete Tagungs- und Fortbildungsstätte mit besonderer Atmosphäre.

Haupteingang RPZ Heilsbronn

Tagen in der Neuen Abtei

Das Religionspädagogische Zentrum Heilsbronn ist ein Tagungsort für Leib, Geist und Seele. Hier sind Geschichte und Gegenwart lebendig verbunden.

Weiterlesen
Meditationsraum Bernhard

Tagungsräume

Informieren Sie sich über Größe und Ausstattung unserer Tagungs- und Gruppenräume.

Weiterlesen
Blick auf die Terrasse des RPZ Heilsbronn

Freundes- und Förderkreis

Kolleginnen und Kollegen treffen, Freundschaften pflegen, das RPZ fördern - werden Sie Mitglied im Freundes- und Förderkreis für das RPZ Heilsbronn!

Weiterlesen
Brunnen vor dem Speisesaal

Gästehaus und Verpflegung

Die angenehme Atmosphäre unserer Gästezimmer, unsere gute Küche sowie der freundliche Service können Ihren Aufenthalt zu einem besonderen Erlebnis machen.

Weiterlesen
Münsterplatz mit Brunnen

Freizeit

Erkunden Sie die fränkische Münsterstadt Heilsbronn oder machen Sie Ausflüge in die nähere Umgebung.

Weiterlesen

NOCH PLÄTZE FREI!

An folgenden Terminen haben wir noch freie Plätze im Tagungshaus:

24.-27.05.2018 
25.-26.10.2018

 

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, um Informationen über unsere aktuellen Angebote und Tagungspreise zu erhalten. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und beraten Sie gerne persönlich.

Religionspädagogisches Zentrum
der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Abteigasse 7
91560 Heilsbronn

Tel: 09872 / 509-0 oder -145
Fax: 09872 / 509-114
E-Mail: rezeption.rpz-heilsbronn[at]elkb.de

Ihr/e Ansprechpartner/in:

André Müller

Andrea Ranz

Eine-Welt-Laden

Unser Eine-Welt-Laden befindet sich gleich hinter der Rezeption. Die Öffnungszeiten sind auf den Tagungsbetrieb im RPZ abgestimmt.

Auf Sie wartet ein vielseitiges Angebot: Schmuck, Gläser, Keramik, Kreuze, Kerzen, Duftöle, Holzspielsachen, Musikinstrumente, Schreibwaren, Kissen, Kaffee, Tee, Schokolade, Wein, Honig, und vieles mehr...

Mit Ihrem Einkauf helfen Sie mit, dass die "Erzeuger" der Lebensmittel und Handwerksartikel für ihre Arbeit einen "fairen" Lohn erhalten. Die angebotenen Waren sind von bester Qualität: Lebensmittel sind fast immer biologisch angebaut, nicht gentechnisch verändert und nur aus besten Rohstoffen gewonnen.

Handwerksartikel wie Gläser (Recyclingglas, lebensmittelecht), Tücher (aus reiner Seide oder Baumwolle), Holzgegenstände (nicht chemisch verunreinigt), Schmuck (nicht mit Kunststoffen vermischt), auch Geschenkartikel und Spielsachen aus Behindertenwerkstätten (Handarbeit) werden angeboten.
Alle Waren sind ohne Kindererwerbsarbeit hergestellt.

Alle Mitarbeiterinnen arbeiten ehrenamtlich. Der erzielte Gewinn fließt an die Projekte "Hilfe für Morogoro" (Tansania), "Hilfe für Straßenkids in Kampala" (Uganda) und "Hilfe für Nepal".

Das Team des Eine-Welt-Ladens freut sich auf Ihren Besuch! 

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag: 18.30 - 19.30 Uhr
Donnerstag: 12.45 - 14.00 Uhr
Samstag: 12.30 - 13.30 Uhr

Stephan Guber - In die Welt gestellt

6. Mai bis 9. September 2018

Eine Ausstellung mit Skulpturen, Bildern und Grafiken - im Münster, dem Religionspädagogischen Zentrum und im öffentlichen Raum

Stephan Guber wurde 1965 in Bad Nauheim geboren und lebt und arbeitet in Nidda (Hessen). Er studierte in Wiesbaden. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht der Mensch. Seit mehr als 25 Jahren nähert sich der Künstler diesem zentralen Thema. Grafik, Malerei und vor allem die Bildhauerei, gehören neben Installationen zu seinen Ausdrucksmitteln.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Münster: täglich 10.00 -17.30 Uhr
RPZ: täglich 9.00 - 16.00 Uhr, So bis 12.00 Uhr
(im August ist der Besuch im RPZ nur eingeschränkt möglich!)

Zum Besuch der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein!

Vorschau: KUNST AM ABEND
Am 13. Juni 2018 sind von 19.30 - 21.30 Uhr alle Ausstellungsorte (incl. Klostermühle) geöffnet.

» Flyer zur Ausstellung (pdf-Datei)

KunstRaumHeilsbronn

Für Gäste und Besucher*innen bieten wir Ausstellungen mit neuzeitlicher Kunst im Religionspädagogischen Zentrum, im Münster und im öffentlichen Raum. Das Anliegen der Kunstarbeit des RPZ ist es, "[...] zeitgenössische Kunstwerke als eigenständige Positionen der gewachsenen Aura des Klosters für einen Augenblick entgegenzustellen. Den Besuchern wird ein Innehalten entlockt. Wahrnehmen, Staunen, Empfinden, Berühren und Berühren Lassen - dies alles wird in Sekundenschnelle passieren. Wenn es dann noch gelingt, die eigenen Gedanken spielen zu lassen, kreativ zu assoziieren, ist [...] ein weiterer Schritt zur Freiheit über die Schönheit gemacht." ¹

» zum KunstRaumHeilsbronn

¹Helmut Braun M.A., Kirchenrat, Kunstreferent der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, in: "Thomas Röthel: Stahlskulpturen. Ausstellungskatalog 2012"

"Sonne, Mond und Abendstern" - Ausstellung mit Arbeiten von Quint Buchholz

15. November bis 19. Dezember 2017

Zu sehen ist eine Auswahl von Originalen und Drucken unter anderem mit Motiven aus dem neuen Buch "Sonne, Mond und Abendstern" von Dorothée Kreusch-Jacob, das Quint Buchholz mit vielen Abend- und Nachtbildern wunderbar illustriert hat.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
RPZ: täglich 9.00 - 16.00 Uhr, So bis 12.00 Uhr

Lesung "Bilder - Lieder - Geschichten"

Dorothée Kreusch-Jacob und Quint Buchholz stellen gemeinsam einige der Texte, Lieder und Bilder aus dem Buch "Sonne, Mond und Abendstern" vor und sprechen auch ausgiebig über die Idee hinter dem Buch.

Mittwoch 13. Dezember 2017, 19.30 Uhr
Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn

Zur Lesung sowie zum Besuch der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein!

Harald Kienle - Skulptur

14. Mai bis 10. September 2017

Im Sommer 2017 zeigt der Nürnberger Bildhauer Harald Kienle im Münster, im Religionspädagogischen Zentrum und auf dem Münsterplatz seine Arbeiten.
Zum Besuch der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein!

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Münster: täglich 10.00 -17.30 Uhr
RPZ: täglich 9.00 - 16.00 Uhr, So bis 12.00 Uhr
(im August ist im RPZ wegen einer Treppenerneuerung keine Besichtigung möglich!)

» Flyer zur Ausstellung

Mit dem Auto

Von der Autobahn:
A6 Autobahnabfahrt Neuendettelsau - links abbiegen in Richtung Heilsbronn - im Ort vorbei an der katholischen Kirche, danach die erste Straße rechts abbiegen Richtung "Stadtmitte/Rathaus" - dann gleich wieder links ("Hauptstraße") und geradeaus durchs südliche Stadttor - danach die erste Straße rechts, die leicht abwärts führt, nehmen ("Münsterplatz"/"Zur Abteigasse") - Sie fahren jetzt um das Münster herum direkt auf das RPZ zu.

Von der Bundesstraße:
Auf der Bundesstraße B 14 von Nürnberg kommend - Abfahrt Heilsbronn-Ost - rechts abbiegen in Richtung Heilsbronn - im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen ("Stadtmitte") - der Vorfahrtsstraße folgen bis zur Ampelkreuzung - hier links abbiegen Richtung "Stadtmitte/Münster/Religionspädagogisches Zentrum" - durch das nördliche Stadttor - am Marktplatz vorbei - nach ca. 300m links abbiegen und um das Münster herum zum RPZ fahren.

Hinweis: Wenn Sie ein Navigationsgerät verwenden, geben Sie als Zieladresse "Münsterplatz" (statt "Abteigasse 7") ein! Dann werden Sie direkt zum RPZ geleitet.

Mit der Bahn

Heilsbronn liegt günstig an der Bahn-, S-Bahnlinie (S 4) Nürnberg - Ansbach. Der Fußweg vom Bahnhof aus beträgt ca. 15 Minuten.

Wegbeschreibung:
Sie folgen vom Bahnhofsplatz dem Hinweisschild "Stadtmitte/Münster/Religionspädagogisches Zentrum" geradeaus in die Bahnhofstraße und bleiben auf dieser bis zur Ampelkreuzung - jetzt halbrechts über die Ampel (dem Schild "Religionspädagogisches Zentrum" folgen) - das nördliche Stadttor passieren und am Marktplatz links in die Abteigasse einbiegen.

Stadtplan

Schnell orientiert - hier finden Sie einen Stadtplan von Heilsbronn.

Taxi-Ruf

Telefon: 09872 / 7766 

" />