Geocaching

Geocaching ist die moderne Form der Schnitzeljagd. Was früher mühsam selbst gelegt werden musste und dann nach einem Mal "schnitzeln" wieder verschwand, geht mit Hilfe von neuen Medien, wie Internet und GPS, viel leichter.

Über das Internet erhält man Koordinaten, Aufgaben und Rätsel, die man mittels GPS-Empfänger, eigener Motivation, Recherche und Hirn lösen kann. Am Ende eines jeden Caches (cachè=verstecken) findet man eine Dose voller kleiner Dinge sowie ein Notizbuch, das sog. Logbuch, in das man sich eintragen kann.

So weit zu den Grundregeln. Natürlich steckt viel mehr dahinter. Beispielsweise gibt es die unterschiedlichsten Cache-Arten, vom einfachen Cache, bei dem man praktisch mit dem Auto vorfahren kann, über Caches, die nur mit speziellem Equipment erreichbar sind (z.B. Kletterausrüstung, Taschenlampe), bis hin zu Rätselcaches, die vor Ort oder sogar im Vorfeld Recherche und Knobelei erfordern.

Auf diese Weise zeigen uns mittlerweile in Deutschland über 280.000 Caches interessante Plätze, Wanderrouten, längst vergessene Orte und vieles mehr. Natürlich kann jeder auch selber einen Cache legen, der z. B. die eigene Kirchengemeinde präsentiert.

Was ist Geocaching? Infofilm

Weitere Informationen in deutscher Sprache erhalten Sie unter: www.geocaching.de

Die einzelnen Caches finden Sie unter: www.geocaching.com

Pädagogische Unterstützung

Ist Ihr Interesse geweckt? Wollen Sie auch mal mit Ihren Jugendlichen geocachen? Wir bieten Ihnen Unterstützung jeglicher Art: Vom technischen Support bis zur pädagogischen Begleitung. Nähere Informationen erhalten Sie bei Claus Laabs, Tel. 0911/4304-211

Geräte für Gruppen 

Die entsprechenden GPS-Geräte können bei der Evangelischen Medienzentrale entliehen werden. Vorhanden sind 5 Sets à 4 Geräte mit GPS-Empfänger, Anleitung, Akkus, Ladegerät und Bedienungsanleitung. - Link zum Verleih

Unsere Bildungsrouten:

Möchten Sie mit einer Gruppe von bis zu 20 Jugendlichen einen Vor- oder Nachmittag eine Sightseeing-Cachingtour durch Nürnberg unternehmen? Wir bieten Ihnen eine ausgearbeitete Runde für vier Kleingruppen, die jeweils eigene Aufgaben in der Innenstadt lösen, um dann gemeinsam den Schatz zu finden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Claus Laabs, Tel. 0911/4304-211 | laabs[at]emzbayern.de

https://www.youtube.com/watch?v=JqPOUPcu0BQ

" />