Religiöse Feiern zum Schulanfang

Anregungen für die Gestaltung von spirituellen Angeboten und religiösen Feiern zum Schuljahresanfang

Im September werden voraussichtlich auch die ersten Schulwochen noch unter besonderen Bedingungen verlaufen. Schulanfangsgottesdienste werden möglicherweise nicht so gestaltet werden können wie in den vergangenen Jahren. Dennoch müssen sie nicht zwangsläufig ersatzlos entfallen oder gestrichen werden. Es gibt landauf landab viele Ideen und Anregungen, wie in Corona-Zeiten der Schuljahresanfang gemeinsam begangen werden kann. Einige dieser Impulse haben wir für Sie zusammengetragen. Die Gottesdienstmodelle, auf die wir verweisen, können Ihnen inhaltliche Gedankenanstöße bieten und sollten an Ihre konkrete Situation vor Ort angepasst werden. Mit den Links führen wir Sie auf Websites anderer Einrichtungen. Dort finden Sie weitere Anregungen.

Klären Sie mit Ihrer Schulleitung und im Kollegium, was unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften und den Bedingungen für Schulveranstaltungen und Gottesdienste möglich ist.

Ob Sie nun alleine, im kleinen Team, in ökumenischer oder fächerübergreifender Zusammenarbeit Abschlussfeiern und spirituelle Impulse zum Schuljahresanfang vorbereiten, wir wünschen Ihnen viel Esprit und Freude am Planen und gemeinsamen Feiern.

Anregungen und Impulse

Die wandernde Zwölf-Minuten-Andacht
Ein Team bereitet eine kurze Andacht zum Beginn des Schuljahres vor. Mögliche Elemente können ein Lied (ggf. vorgespielt), ein Bibelvers mit kurzer Auslegung, ein Gedicht mit ein paar Gedanken dazu, ein Gebet, ein Segen usw. sein. Mit diesem spirituellen Angebot kann das Team an ein oder zwei Tagen für eine Viertelstunde in die jeweiligen Klassenzimmer zu den Unterrichtsgruppen gehen.

Open-Air-Gottesdienst im Pausenhof
Der Pausenhof kann als Feier- oder Gottesdienstraum genutzt werden. Ein Baum kann mit Gedanken und guten Wünschen zum kommenden Schuljahr geschmückt werden. Wenn das Team groß genug ist, können im Hof auch Kreisgruppen gebildet werden oder Stationen aufgebaut sein.

Die spirituelle Schul-Cloud
Für einen spirituellen Schulanfang können in die schulinterne Cloud eine Andacht, religiöse Texte, Bilder, Gebete, Lieder usw. eingestellt werden. Die Unterrichtsgruppen können sich dann in den ersten Schulwochen diese Anregungen herunterladen und gemeinsam ihren Anfang gestalten.

Verse an der Leine
In der Aula oder in einem anderen geeigneten Raum wird in den ersten Schultagen ein Seil gespannt, an das Spruchkarten geklammert sind. Jede Unterrichtsgruppe darf zu einer bestimmten Zeit für eine kurze Andacht in die Aula. Es läuft Musik, eventuell brennen Kerzen. In einer Stillephase kann sich jede und jeder einen Vers aussuchen und abnehmen. Immer zwei Schülerinnen und Schüler können sich die Sprüche auch gegenseitig zusprechen, dabei sind die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

Durchgesagt – Mikro-Gedanken für alle
Ein fächerübergreifendes Team (z. B. katholische, evangelische Religionslehrkräfte, Ethiklehrer*innen) bereitet eine kurze Besinnung (ca. 4-5 Min) vor, die dann als "Durchsage" über die Lautsprecheranlage der Schule verbreitet wird. Es können eine geeignete Kurzgeschichte oder ein Gedicht vorgelesen und in wenigen Sätzen durch eine Lehrkraft gedeutet werden. Bei der Frage, ob die Mikro-Besinnung mit einem christlichen Segen oder guten Wünschen beendet werden soll, ist die Vielfalt der religiösen und weltanschaulichen Einstellungen der Schüler*innen und Lehrer*innen zu bedenken. Es sollte im Vorfeld auch geklärt werden, ob alle Lehrkräfte vorher über die Idee und den Zeitpunkt der Durchsage informiert werden.

Meditationsweg
Im Pausenhof, auf dem Sportplatz oder in der Turnhalle wird vom Team ein Meditationsweg aufgebaut mit Stationen, an denen Impulse ausliegen bzw. kleine Aktionen möglich sind. An einem oder an zwei Schultagen kommen die Religionsgruppen oder Klassen in kleinen Gruppen, die Schüler*innen begehen zeitlich versetzt und mit genügend Abstand diesen Weg. An den Stationen stehen ggf. Mitglieder des Teams.
Ideen für die Stationen: Barfußpfad, Körperübung/Atemübung, Abstimmung mit Steinchen (z. B. "So wünsche ich mir mein Schuljahr"), an einem Bild weitermalen, einen Spruch auswählen und mitnehmen …

Gottesdienstmodelle und -bausteine

Gebete für Schulgottesdienste
zusammengestellt von Gerda Gertz, RPZ Heilsbronn

Weiterlesen (pdf-Datei)

"Möge der Weg sich vor dir öffnen und möge Gott mit dir sein."
Ökumenischer Anfangsgottesdienst für die Berufliche Oberschule (von Erika Strößner, Berufliche Oberschule Weißenburg)

Weiterlesen (pdf-Datei)

Bausteine für einen mutmachenden Schuljahresbeginn 2020/21 (Sek I)
zusammengestellt von Dr. Annegret Südland, RPI Baden

Weiterlesen (pdf-Datei)

Einschulungsgottesdienste unter den Bedingungen der Corona-Situation
Die rpi-aktuell-Ausgabe des RPI der EKKW und EKHN stellt den Segen in den Mittelpunkt der gottesdienstlichen Feier zur Einschulung und macht Vorschläge für einen Ablauf eines Einschulungsgottesdienstes. Dazu gibt es eine Segenskarte und ein Musterschreiben an die Eltern.

Weiterlesen (pdf-Datei)

"Gott geht mit – auch in die Schule!"
Bausteine für einen ökumenischen Schulanfangsgottesdienst zum Eintritt in die Grundschule mit dazugehörigem Material (Leporello, Leuchtstern und Lied-CD)

Im RPZ-Onlineshop erhältlich

"Guter Gott, du hast uns gern"
Ein Gebetbüchlein zum Weitermalen als kleines Willkommensgeschenk für die Kinder, die neu eingeschult werden. Dazu gibt es einen Schulanfangsgottesdienst für Erstklässler von Gertrud Miederer, RPZ Heilsbronn und Sieglinde Funck, Grundschule Eltmann

Gottesdienstentwurf (pdf-Datei)

Gebetbüchlein im RPZ-Onlineshop

Schulanfangsgottesdienste des Gottesdienst-Instituts Bayern
Gottesdienstmodelle mit Verteilmaterialien zum Download und Bestellen

Weiterlesen

Themenseite "Schulgottesdienste" bei rpi-virtuell
Eine Zusammenstellung von Schulgottesdiensten, geordnet nach Themen (z. B. Schuljahresanfang, Schulfeiern in Zeiten von Corona), Kirchenjahr und Einsatzbereichen

Weiterlesen

Gemeinsame Schulfeiern im multireligiösen Kontext

Grundlagen und Modelle für gemeinsame Feiern in einem multireligiösen Schulkontext
In einer sich immer vielfältiger entwickelnden multikulturellen Gesellschaft stehen viele Schulen vor der Herausforderung, religiöse Feiern so zu gestalten, dass alle Mitglieder der Schulfamilie davon angesprochen werden. Wir wollen die Verantwortlichen vor Ort dabei unterstützen. Dazu stellen wir hier Richtlinien, Grundlagen, theologische Beiträge und Materialien zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weiterlesen

Amtliche Verlautbarungen

Hygieneplan für das Schuljahr 2020/2021

Weiterlesen (pdf-Datei)

Schulreferent*innen-Information 24/2020 vom 03.08.2020
mit den wichtigsten Informationen aus den Kultusministeriellen Schreiben

Weiterlesen (pdf-Datei)

" />