Puzzle

"Ich sehe was, was du nicht siehst"


Bilderbücher zum Philosophieren und Theologisieren mit Kindern

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Die Welt der Bilderbücher ist riesig, faszinierend, bunt und spannend. Einige Bücher stecken uns mit ihrer Lebensfreude an, andere rühren uns. In ein Bilderbuch kann man eintauchen, staunen, mitfiebern, ganz viel entdecken. In den letzten Jahren kamen und kommen immer mehr Bilderbücher auf den Markt, die zum Nach-Denken und Nach-Fragen anregen. Manchmal spielen diese Bücher in ungewohnten Milieus oder greifen schwierige Themen auf. Manche Geschichten und Bilder sind sperrig oder wecken Widerspruch. In dieser Fortbildung werden Bilderbücher vorgestellt, die dazu einladen philosophische und theologische Fragestellungen mit Kindern zu entdecken, die anregen sich auf die Suche nach den großen Fragen des Lebens zu machen. Die Teilnehmenden probieren analoge und digitale Erschließungsmöglichkeiten für den Unterricht aus. Sie üben anhand der Bilderbücher Methoden des Philosophierens und Theologisierens ein und entwickeln gemeinsam Unterrichtseinheiten zu ausgewählten Bilderbüchern.

Zusätzliche Informationen

Feststehender Teilnehmerkreis! - Eine Anmeldung, bitte nur aus dem angesprochenen Teilnehmerkreis, ist über FIBS erforderlich!

Kurs-Nr.

106-829A

Zeit

20.–21.06.2024

Leitung

Dipl.Rel.päd. (FH) Sabine Keppner

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte
  • Nur für Teilnehmer der Qualifikation WB23 (Vocatio)

Kategorie

  • Grundschule
  • Mittelschule
  • Förderschulen
  • Feststehender Teilnehmerkreis

Veranstalter

--

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

" />