Puzzle

Welchen Preis hat unser Wohlstand?


Zukunftsfragen nach gerechtem Handeln im globalen Kontext

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Die Jugendlichen sind aufgerüttelt von der Sorge um eine lebenswerte und zukunftsfähige Welt. Sie erkennen, dass unsere Lebensform, unser Konsum, unser Wohlstand einen hohen Preis haben, den vor allem andere zahlen, der aber früher oder später uns alle betrifft.
Die Fortbildung will kreative und schüleraktivierende Wege aufzeigen, sich mit den immer neu zu stellenden Fragen nach ethisch verantwortlichem Handeln auseinander zu setzen:
- Wie kann gutes Leben im globalen Kontext gelingen?
- Wie schaffen wir es, weltweite soziale Gerechtigkeit, die Bewahrung der Schöpfung und ein gelingendes Leben in Einklang zu bringen?
- Wie hängen Frieden und Gerechtigkeit miteinander zusammen?

Die Fortbildung arbeitet u. a. mit aufrüttelnden prämierten Filmbeispielen. Vorgestellt und erprobt werden kompetenzorientierte Möglichkeiten, wie sich die Schüler*innen - auch mit digitalen Medien - in einem entsprechenden Lernsetting die ethische Fragen von Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit selbst erarbeiten und ihre Ergebnisse und Produkte präsentieren können.

Kurs-Nr.

99-830

Zeit

02.–04.12.2020

Leitung

StDin Vera Utzschneider
OStRin Annegret Schneider-Ibisch

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Lehrkräfte
  • Religionslehrkräfte

Kategorie

  • Gymnasium

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />