Puzzle

Was uns verbindet, was uns trennt


Religion konfessionell-kooperativ unterrichten

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Diese Fortbildung richtet sich an Religionslehrkräfte beider Konfessionen.
„Was uns verbindet und was uns trennt“, darüber werden Prof. em. Dr. Wenz, München (Systematische Theologie und Ökumene) und Prof. Dr. Weißer, Bamberg (Theologische Ethik) mit uns diskutieren. Wie sich so ein Thema dann in einem konfessionell-kooperativen RU umsetzen lässt, stellen die Professoren für evang. und kath. Religionspädagogik der Uni Bamberg, Prof. Dr. Simojoki und Prof. Dr. Lindner, vor.

» Tagungsprogramm (pdf-Datei)

Zusätzliche Informationen

Kooperationslehrgang mit dem Institut für Lehrerfortbildung in Gars.

Kurs-Nr.

96-804

Zeit

18.–20.02.2019

Leitung

Dipl.Rel.päd. (FH) Heide Hahn
Direktor Dr. Ferdinand Herget

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte

Kategorie

  • Berufliche Schulen

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

" />