Puzzle

Streitschlichter an Förderschulen

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

An vielen Schulen wurden in den letzten Jahren Schüler*innen zu Streitschlichtern ausgebildet. Gegensätzlichkeiten und Konflikte können durch sie über ein strukturiertes freiwilliges Verfahren angemessen kanalisiert und (meist) beigelegt werden. Eine gute Schulkultur umfasst heute auch eine konstruktive Streitkultur.
Der dreitägige Kurs richtet sich an Unterrichtende des Faches Religion an Förderschulen. Den Teilnehmenden wird das Grundwissen über das Streitschlichten vermittelt; außerdem wird ein in der Praxis an Förderschulen erprobtes Konzept vorgestellt und diskutiert sowie zielorientierte Verhaltensweisen und Methoden eingeübt.

Kurs-Nr.

97-833

Zeit

15.–17.01.2020

Leitung

Pfarrer Ulrich Jung
SoKR Rainer Kühlewind

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte
  • Lehrkräfte
  • Heilpädagog*innen im Sonderschuldienst

Kategorie

  • Förderschulen

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />