Puzzle

Schule als Lebensraum


Teamgeist entwickeln und Führungskultur gestalten – auch aus protestantischer Perspektive

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Die Fortbildung lässt Raum und Zeit zum Erfahrungsaustausch und zur Reflexion von Fragen, die sich im Zusammenhang von gymnasialer Schulleitung und dem Arbeiten im (Lehrer–)Team ergeben. Im Rahmen der Tagung werden anstehende schulpädagogische Themen und Probleme aufgegriffen und gemeinsam, auch unter protestantischer Perspektive, bedacht. Es geht darum, wie für eine "gute Schule" wesentliche Werte gefunden und entsprechende Haltungen eingeübt werden können. Im Mittelpunkt steht dabei, auf welche Weise Teamgeist als Ausdruck einer gemeinsamen schulischen "Corporate Identity" entwickelt und gestärkt werden könnte.
Die Tagung will den Blick weiten auf Aspekte moderner Führungskultur und ausreichend Raum für die kollegiale Beratung in Führungs- und Leitungsfragen bieten, dies auch und insbesondere unter pandemischen Bedingungen.
Das Religionspädagogische Zentrum Heilsbronn als weltoffener christlicher Bildungsort bildet den Hintergrund, um Werte miteinander zu bedenken und auch selbst aufzutanken. 

Zusätzliche Informationen

Für die Tagung konnte Gerhard Regenthal, Leiter der Corporate Identity Akademie in Braunschweig, gewonnen werden.
Es fällt ein Eigenbeitrag in Höhe von 50,00 Euro an.

Kurs-Nr.

101-816

Zeit

15.–17.11.2021

Leitung

StDin Vera Utzschneider
OStD Dr. Knut Thielsen

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Schulleiter*innen
  • Stellvertretende Schulleiter*innen

Kategorie

  • Gymnasium

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche Mitarbeiter*innen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />