Puzzle

Gespräche führen – schlagfertig (re)agieren


Gesprächsführung für Lehrkräfte

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Eine sichere Gesprächsführung ist eine Schlüsselfertigkeit für jede Lehrkraft. Dabei ist neben einem strukturierten Gesprächsaufbau vor allem eines gefragt: Schlagfertigkeit.
Denn Gespräche lassen sich nur bedingt planen, vieles ergibt sich im Verlauf des Gesprächs und auch der Umgang mit "schwierigen Gesprächspartnern" will gelernt sein.
Bei dieser Fortbildung erfahren Sie
- wie Sie Gespräche strukturiert aufbauen
- wie Sie es schaffen, schwierige Gespräche in angenehmere Bahnen zu lenken
- wie Sie schlagfertig auf Verbalangriffe reagieren
- wie Sie glasklar richtigstellen, anstatt sich zu rechtfertigen
- wie Sie mit Beschwerden professionell umgehen
- wie Sie als (Lehrer)Persönlichkeit ernst genommen werden.
Schlagfertige Menschen können sich besser Gehör verschaffen und werden seltener angegriffen.
Alle Techniken werden anmoderiert und demonstriert und in Einzel- und Gruppenübungen erprobt und eingeübt.

Zusätzliche Informationen

Als Referent konnte Thomas Burger (Sprachwissenschaftler, Rhetoriktrainer, Gymnasiallehrer) für die Tagung gewonnen werden.
Es fällt ein Eigenbeitrag von 25,00 Euro an.

Kurs-Nr.

98-828

Zeit

15.–17.06.2020

Leitung

Dipl.Rel.päd. (FH) Sabine Keppner
StDin Vera Utzschneider

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte
  • Lehrkräfte
  • Seminarleiter*innen
  • Seminarlehrkräfte
  • Praktikumslehrkräfte
  • Betreuungslehrkräfte

Kategorie

  • Grundschule
  • Realschule
  • Gymnasium
  • FOS/BOS

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />