Puzzle

Gesellschaftliche Umbrüche und Herausforderungen für den evangelischen Religionsunterricht in Ungarn und Bayern

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Die besonderen Herausforderungen für die evangelische Religionspädagogik in der postsozialistischen Gesellschaft in Ungarn sowie der Austausch über die aktuellen Entwicklungen im Blick auf den Religionsunterricht in Bayern und Ungarn sind inhaltliche Schwerpunkte der Fortbildung.
Seit über 20 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen den lutherischen Kirchen in Ungarn und Bayern. Die Fortbildungsreise führt die Teilnehmer*innen nach Györ und Budapest. Begegnungen in Schulen der Partnerkirche, ein Vormittag an der Theologischen Fakultät in Budapest und der Austausch mit ungarischen Kolleg*innen sind für den Studienkurs geplant, der dem gemeinsamen ökumenischen Lernen in religionspädagogischer Perspektive dienen soll.

Zusätzliche Informationen

Ein Vorbereitungstreffen u. a. mit KR Raphael Quandt (Ökumenereferat der ELKB) am 25.09.2020 von 15:00 - 17:00 Uhr bietet eine Einführung in die aktuelle Situation und die historischen Rahmenbedingungen des Lebens in Ungarn.
Frau Judit Hajnal Hallgatone ist Referentin für ungarisch-bayerische Partnerschaft in der Luth. Kirche in Ungarn (Abteilung Erziehung und Bildung) und Herr Dr. Jürgen Belz, Direktor des Evang.-Luth. Schulreferats im Kirchenkreis Nürnberg.
Es fällt ein Eigenbeitrag in Höhe von 150,- Euro an.

Kurs-Nr.

99-810

Zeit

16.–20.10.2020

Leitung

Kirchenrat Dr. Jürgen Belz
Schulleiterin a. D. Judit Hajnal Hallgatone

Lehrgangsort

Budapest
Budapest

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte
  • Schulleiter*innen/Rektor*innen
  • Stellvertreter*innen/Konrektor*innen
  • Fachberater*innen
  • Seminarleiter*innen
  • Seminarlehrkräfte

Kategorie

  • Grundschule
  • Mittelschule
  • Realschule
  • Gymnasium
  • Berufliche Schulen
  • FOS/BOS

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />