Puzzle

Evangelischer Religionsunterricht und Quali mit dem LehrplanPLUS 9. Jahrgangsstufe

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Mit dem LehrplanPLUS kommen in der 9. Jahrgangsstufe im evangelischen Religionsunterricht weitere Veränderungen auf die Lehrkräfte und die Klassen zu: Lernbereiche wurden neu konzipiert. Bei der besonderen Leistungsfeststellung, dem Quali, gibt es Neuerungen. In jahrgangsgemischten Religionsklassen gilt es zusätzliche Aspekte zu berücksichtigen.
Im Kurs werden wir konkret mit dem neuen Lehrplan, mit Unterrichtsmaterialien und dem Religionsbuch arbeiten. Wir werden Fragen der Leistungserhebung und -bewertung in Theorie und Praxis angehen. Dabei sollen auch Notwendigkeiten und Möglichkeiten der Differenzierung (Regelklassen, M-Klassen, Praxisklassen, jahrgangsübergreifende Gruppen) eine wichtige Rolle spielen.

Zusätzliche Informationen

Der Kurs wird gemeinsam mit den Mitgliedern der Arbeitskommission LIS (Lehrplaninformationssystem) Evangelische Religionslehre, Mittelschule, konzipiert und geleitet.

Kurs-Nr.

100-837

Zeit

12.–14.07.2021

Leitung

Dipl.Rel.päd. (FH) Gerda Gertz

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte

Kategorie

  • Mittelschule
  • Förderschulen

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />