Konzept der Fachstelle für Konfi-Arbeit

Über die Fachstelle

Bisher wird die Konfi-Arbeit der ELKB fachlich durch einen theologischen Referenten im RPZ begleitet. Ab 1.9.2020 entsteht eine gemeinsame Fachstelle des Religionspädagogischen Zentrums und des Amtes für Jugendarbeit mit einem theologischen Referenten, einem theol.-päd. Referenten und in Kooperation mit dem Referenten für Konfi-Castle im CVJM. ...

Weiterlesen

.

Ziele

  • Noch deutlichere Konzeption aus der Perspektive von Jugendlichen
  • Stärkung der Konfi-Arbeit als Chance, den christlichen Glauben an die junge Generation weiterzugeben (PuK Schwerpunktthema)
  • Stärkung der Konfi-Arbeit im gemeindlichen und dekanatlichen Kontext durch
    verstärkte Beratung und Begleitung der Gemeinden, Regionen und Dekanatsbezirke
  • Theoriebildung und Konzeptionsentwicklung
  • Stärkung digitaler Formate, u.a. aufbauend auf konfiweb.de und KonApp
  • Vernetzung der Bereiche Konfi-Arbeit, Schule, Kinder- und Jugendarbeit;
    Stärkung der Kooperation zwischen Einrichtungen, Diensten und Organisationen

Aufgaben

Theoriebildung und Konzeptionsentwicklung (unter Berücksichtigung bereits vorhandener Unterlagen und Materialien)

  • Entwicklung von zweiphasigen Modellen der Konfi-Arbeit, insbesondere unter Berücksichtigung möglicher Kontaktflächen zu Eltern und Schulen (Konfi 3) sowie der Vernetzung mit der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit
  • Entwicklung eines KonfiCastle für Konfi 3 (in Kooperation mit dem CVJM)
  • Entwicklung von Modellen der inklusiven Konfi-Arbeit, u.a. im Blick auf Mittel- und Förderschüler_innen
  • Entwicklung von Modellen diakonischen Lernens im Rahmen der Konfi-Zeit, die konkrete Erfahrungen des helfenden Handelns und der Inklusion mit einem praktischen Bezug zu bibl.-theol. Themen verbinden
  • Entwicklung von Organisationsformen, die in der heutigen Zeit möglich, angemessen und innovativ sind, z.B. in Kooperation mit Ganztagesschulen und Sportvereinen
  • Entwicklung von Strategien der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung Inkl. Material

Beratung und Unterstützung vor Ort

  • Regionale Konzeptions- und Teamentwicklung
  • Unterstützung bei Umsetzung vorhandener Konzeptionen der Konfi- und Teamer*innen-Arbeit bzw. bei der Anpassung an die Anforderungen vor Ort
  • Begleitung bei der Erprobung neuer Konzepte in Gemeinden, Dekanatsbezirken sowie in weiteren Räumen kirchlichen Lebens (Regionen usw.)
  • Exemplarische Umsetzung von Konfi-Projekten in Kooperationen mit Gemeinden, Verbänden und Netzwerken (Beispiel: Die Auswirkungen von KonfiCastle auf Gemeinden)
  • Komplementärberatung z.B. mit Gemeindeakademie, Amt für Gemeindedienst, Amt für Jugendarbeit oder Gottesdienstinstitut
  • Unterstützung bei der gezielten Gestaltung von Übergängen an den Schnittstellen Kinderkirche, Konfirmandenarbeit sowie Kinder- und Jugendarbeit; insbesondere zur Vermeidung eines Kontaktabbruchs nach der Konfirmation, auch unter dem Gesichtspunkt „Konfi-Arbeit & verbandliche Jugendarbeit“

Aus-, Fort- und Weiterbildung

  • Regionale und landesweite Angebote
  • für Ehren- und Hauptamtliche, für Einzelne und Teams
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen, z.B. afg, Gemeindeakademie, Studienzentrum Josefstal, Evang. Jugendbildungsstätte Neukirchen, ebz Pappenheim, Amt für Gemeindedienst und Gottesdienstinstitut
  • Mitarbeit in den Studien- und Ausbildungsgängen der ELKB
  • Kooperation mit den Ausbildungsstätten für Pfarrer_innen, Diakon_innen, Religions- und Sozialpädagog_innen
  • Fortbildung von Haupt-, Neben- und Ehrenamtlichen
  • sowie von FEA, FEB-, FED- und FRED-Gruppen
  • ggf. Ausbildung von Berater_innen für Konfirmandenarbeit in den Regionen (analog zu Formaten wie KVFB oder Gemeindeberater_innen)
  • Fortbildungsformate zu Liedgut in der Konfi-Arbeit, Jugend-Bandcoaching für Konfi-Freizeiten und -Events, Theater und Jugendkultur in der Konfi-Arbeit …

Aufgaben im Bereich Social Media und Digitalisierung

  • Entwicklung und Betreuung einer ELKB-weiten Homepage für Konfi-Arbeit mit nutzerfreundlichem Materialpool
  • Integration von konfiweb.de und KonApp
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von konfiweb.de
  • Entwicklung eines methodischen Anhangs der neuen Rahmenrichtlinien für Konfi-Arbeit in digitaler Form
  • ggf. Entwicklung von Blended-Learning-Modellen
  • ggf. Entwicklung digitaler Tools zur Erleichterung organisatorischer Aufgaben
  • Vernetzung aller Institutionen, die innerhalb der ELKB Konfi-Arbeit anbieten (inkl. Mitgliedsverbände der Evang. Jugend in Bayern)

Vernetzungsaufgaben

  • Multiplikation bewährter Modelle und Konzepte
  • Vernetzung der Dekanatsbeauftragen für Konfirmandenarbeit (u.a. Jahrestagung)
  • Vernetzungsimpulse für die Kooperation von Konfi-Beauftragten, Dekanatsjugend- und Schulreferent_innen sowie Dekanatsjugendpfarrer_innen
  • Multiplikation und ggf. Vernetzung von Werbematerialien; Öffentlichkeitsarbeit
  • EKD-weiter Austausch und Koordination EKD-weiter Maßnahmen
  • Vernetzung im Hochschulbereich, ggf. Beteiligung an Studien und Publikationen

Fortlaufende Auseinandersetzung mit theologischen und religionspädagogischen Fragestellungen, z.B:

  • Ziel der Konfi-Zeit und der Konfirmation
  • Verhältnis von Taufe und Konfirmation
  • Spannung zwischen der gemeinschaftsbildenden, religionspädagogischen, liturgischen und diakonischen Dimension der Konfirmandenarbeit
  • Verhältnis von Konfi-Arbeit und Gemeindeverständnis bzw. Kirchenbild
  • ggf. Schreiben von Fachbeiträgen, Publikationen

Struktur und Schwerpunkte

Referent*in im RPZ (1,0)

  • Entwicklung und Multiplikation inklusiver Modelle, z.B. mit Blick auf Mittel- und Förderschüler_innen sowie von Modellen, die Kooperationen mit Eltern und Schulen fördern
  • Vernetzung im Hochschulbereich
  • Beteiligung an Studien
  • Mitwirkung an Publikationen.

Referent*in im AfJ (1,0)

Entwicklung und Multiplikation von zweiphasigen Modellen (Konfi3) sowie von Modellen zur gezielten Gestaltung des Übergangs zwischen der Arbeit mit Kindern, der Konfi-Zeit und der Jugendarbeit, auch in Kooperation mit den Gremien und Mitgliedsverbänden Evangelischer Jugend

 

Referent*in beim CVJM (0,5)

Durchführung von "KonfiCastle"-Angeboten

.

" />