Newsletter

NEWSLETTER
 
Neues aus dem Referat Grundschule
13.11.2020
 
von Sabine Keppner - RPZ Heilsbronn am 13.11.2020
 
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
kaum sind die Herbstferien vorbei, kommen neue "Regelungen" für den Religionsunterricht in Coronazeiten heraus. Das KMS, dass in nächster Zeit verschiedene Kooperationen für den Religionsunterricht möglich sind, schlägt hohe Wellen. Nicht nur unter uns Kolleg*innen und in der Schullandschaft, sondern auch in der Presse. Für Sie in den Schulen bedeutet das jedoch wieder Umstellung, Planungsunsicherheit, völlig neue Unterrichtsgruppen, teilweise Kinder, die Sie überhaupt nicht kennen und hinter den Masken auch kaum erkennen. Pädagogisch wertvoller Unterricht und gar Religionsunterricht, so wie wir ihn kennen und lieben, ist kaum mehr möglich. Das macht mürbe. Dennoch höre ich, dass sich viele von Ihnen engagieren, immer wieder versuchen das Beste daraus zu machen und nicht aufgeben wenigstens ein bisschen von dem rüber zu bringen, was uns wichtig ist. Danke dafür! Was das KMS betrifft: Es sind "kann"-Bestimmungen, wenn es aus Hygieneschutz gemäßen Gründen gar nicht mehr anders geht. Überall dort, wo bereits gute Möglichkeiten gefunden wurden, muss und darf nichts verändert werden. Das KMS stellt ausdrücklich die Sicherung des konfessionellen Religionsunterrichts an erste Stelle. Bitte kommunizieren Sie das auch so an Kolleg*innen, die jetzt evtl. in Aktionismus verfallen, wo es gar nicht nötig ist. Um Sie ein bisschen zu unterstützen bei den verschiedenen Konstellationen, habe ich ein Padlet erstellt, in dem Sie viele Tipps, Anregungen und Materialien finden, mit denen Sie in gemischt religiösen Klassen arbeiten können. Vor jeden Themenbereich habe ich eine Synopse der vier Fachlehrpläne ER, KR, Ethik und Islamunterricht gestellt und war selbst erstaunt, wie viele Parallelen es gibt. Den Link dazu finden Sie in der ersten Kachel unten. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen in diesen schwierigen Zeiten. Ein wenig Hoffnung keimt ja auf durch einen anscheinend jetzt doch bald kommenden Impfstoff.

Mögen uns "gute Mächte treu und still umgeben", wie D.Bonhoeffer, dessen Todestag sich heuer zum 75. Mal jährte, es in seinem berühmten Text dichtete.

Bleiben Sie gesund und behütet!
Ihre Sabine Keppner
 


RPZ GRUNDSCHULE
Religion im Klassenverband
Plötzlich hat man Kinder aus den beiden Religionsgruppen, Kinder, die sonst in Ethik gehen, und evtl. sogar noch muslimische Kinder im Religionsunterricht sitzen. Das heißt jedoch nicht, dass man keinen Religionsunterricht mehr machen kann. Es gibt etliche Themen, die man in einer religionsübergreifenden Gruppe behandeln kann. Dazu finden Sie ein Padlet auf der Homepage des Grundschulreferates. Dieses Tool ist interaktiv, d. h., wenn Sie gute Tipps, konkrete Projekte oder Unterrichtsentwürfe dazu haben, dürfen Sie diese gerne ins Padlet einstellen.

Auch für eine konfessionell gemischte Gruppe haben wir Tipps und Anregungen auf der Homepage stehen.
Weiterlesen...


FORTBILDUNGEN
Advent und Weihnachten
Mit den nun angebotenen Online Fortbildungen haben wir die Chance auch Fortbildungen anderer Institute zu bewerben. Ulrich Walter vom RPI Villigst bietet für die kommende Advents- und Weihnachtszeit an:
"O Tannenbaum, dein Kleid will mich was lehren":
Mit der musikalischen Begleitung von Reinhard Horn geht es von einer Geschichte zur Hl. Barbara – unterstützt von einer Visualisierung mit Erzählschienen und Kamishibai – über eine Legebild unterstützte Erzählung zu den Hintergründen der Christbaumkultur bis zu "7 Kugeln am Weihnachtsbaum", mit denen die Bedeutung und die Inhalte der Advents- und Weihnachtszeit elementar und nachhaltig erschlossen werden.

Der Link ist immer offen – die Fortbildung kann jederzeit besucht werden. Und hier gibt es alle Unterlagen dazu.
Weiterlesen...


MATERIALIEN
Was Sie sonst noch interessieren könnte
Unsere Kollegin Ann-Kathrin Förderreuther hat ein Projekt laufen, über das sie sich und wir alle uns freuen können. Seit ein paar Monaten ist sie bei Instagram unter dem Namen frau_religionslehrerin mit einem Blog aktiv und gibt regelmäßig Tipps für den Religionsunterricht und Einblicke in den Alltag als Religionslehrerin. Nun ist das Sonntagsblatt-Redaktionsteam auf sie aufmerksam geworden und hat angefragt, ob sie nicht regelmäßig bei ihnen die Tipps und Einblicke auf einer eigenen Blogseite veröffentlichen möchte. Das ist eine wundervolle Chance den Religionsunterricht und auch das Berufsbild der Religionspädagog*innen ins Licht zu rücken. Hier ist der Link zu ihrer Sonntagsblatt-Seite:
Weiterlesen...


MEDIENTIPPS
Neues Erzählbuch von Frieder Harz
"Das große Bibel-Vorlesebuch. Mit 35 Erzählungen durch das Kirchenjahr" von Frieder Harz.

Endlich sind viele der theologisch wie pädagogisch durchdachten Erzählungen von Frieder Harz in einem Buch erschienen.
Weiterlesen...

Der Newsletter Grundschule wird herausgegeben von Sabine Keppner, Referat Grundschule, Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn, Abteigasse 7, 91560 Heilsbronn.
E-Mail: sabine.keppner@rpz-heilsbronn.de, Web: grundschule.rpz-heilsbronn.de


Bildnachweis: 1+2) Susanne Schröder, Amt für kirchliche Dienste in der EKBO, 3) Pixabay, 4) Ulrich Jung