Newsletter

NEWSLETTER
 
Neues aus dem Referat Grundschule
Dezember 2019
 
von Sabine Keppner - RPZ Heilsbronn am 3. Dezember 2019
 
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
die Adventszeit ist angebrochen – die "staade Zeit", wie die Bayern immer noch gerne sagen. Auch wenn sie heutzutage alles andere als "staad" ist. Sehnsucht nach ein paar stillen, besinnlichen Wochen haben wir ja – aber die Zeit dazu…? In der Adventszeit gibt es doch gefühlt dreimal so viel zu tun und zu erledigen wie sonst. Neulich habe ich im Radio ein paar gute Gedanken dazu gehört:

„Stille wird nur erlebbar, wenn es auch den Lärm gibt; Ruhe wird erst dann erlebbar, wenn es besonders betriebsam zugegangen ist und Licht wird erst dann erlebbar, wenn es dunkel ist.“

Diese Gedanken haben mich mit der Advents- und Weihnachtszeit versöhnt, die uns Lärm und Stille, Betriebsamkeit und Ruhe, Dunkelheit und Lichterglanz bietet. Auch biblisch sind Licht und Dunkelheit ganz eng miteinander verknüpft und die Zeit, in die Jesus hineingeboren wurde war alles andere als „staad“. Das müssen wir uns bei aller Sehnsucht nach der „staaden Zeit“, bewusst machen. Und so habe ich in diesen Dezember Newsletter viele Tipps rund um die Adventszeit gepackt, die Wissenswertes, Lohnenswertes und natürlich auch etwas für die Seele beinhalten.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit, in all ihrer Gegensätzlichkeit.

Bleiben Sie behütet!
Ihre Sabine Keppner
 


Projekt
Mit Kindern die Seele entdecken
Kinder denken in elementarer Weise über den Begriff Seele nach: Sie lesen das Buch „Der Seelenvogel“, entdecken in einer Phantasiereise ihre eigene Seele, philosophieren über den Begriff Seele, filzen ihren eigenen Seelenvogel, versprachlichen, was sie dabei bewegt und bringen ihre Erfahrungen mit Psalmworten in Verbindung: Eine Projektbeschreibung
Weiterlesen...


Fortbildungen
Freie Plätze


Materialien
Medientipps
Emilie: Ein Weihnachtsmärchen über Mut, Herzensgüte und das, was wirklich wichtig ist

Das letzte Schaf: Modernes, berührendes Bilderbuch rund um die Weihnachtsgeschichte

Interaktives Fragetool bei kirche-entdecken.de
Weiterlesen...


Konfessionell-Kooperativ
Materialien
Franz von Assisi ist ein Heiliger in der katholischen Kirche und wird auch von evangelischen Christen als großes Vorbild verehrt. Es gibt jetzt ein neues Buch und einen Unterrichtsvorschlag dazu.
Gabriele Cramer: Franz von Assisi
Ein Unterrichtsentwurf dazu steht in der Zeitschrift „Grundschule Religion", Ausgabe 69/2019

Der nächste Schritt zur Einheit der Christen: Die Mahlfrage
Nur noch zwei Jahre sind es bis zum nächsten ökumenischen Kirchentag in Deutschland. Gerade im Ursprungsland der Reformation könnten und müssten die nächsten Schritte hin zu einer echten Einheit der Christen gewagt werden. Der bedeutende Ökumenische Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen macht aufgrund jahrzehntelanger genauester Forschung jetzt einen gewichtigen Vorschlag.
Weiterlesen...


Materialien
Was Sie sonst noch interessieren könnte
Digitaler Adventskalender der EKD
Erstmals haben in diesem Jahr die Evangelische Kirche in Deutschland, ihre Werke und alle 20 evangelischen Landeskirchen gemeinsam mit evangelisch.de und chrismon einen Adventskalender gestaltet. Jede Landeskirche hat einen Tag im Advent übernommen und das Thema "Heimat" umgesetzt.

Obacht Advent
Täglich 4 Minuten Wissenswertes, Spannendes, Überraschendes rund um Advents- und Weihnachtsbräuche auf Bayern 2

Der Newsletter Grundschule wird herausgegeben von Sabine Keppner, Referat Grundschule, Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn, Abteigasse 7, 91560 Heilsbronn.
E-Mail: keppner.rpz-heilsbronn@elkb.de, Web: grundschule.rpz-heilsbronn.de


Bildnachweis: 1) Pixabay, 2) Sabine Keppner, 3) © npstockphoto / Fotolia, 4) © Shawn Hempel / Fotolia, 6) UJung