Newsletter

NEWSLETTER
 
Neues aus dem Referat Förderschule
Juni 2021
 
von Ulrich Jung - RPZ Heilsbronn am 14. Juni 2021
 
 
Liebe Kolleg*innen
 
Der Nebel scheint sich zu lichten und langsam geht der Blick wieder nach vorne, vorsichtige Planungen sind wieder möglich, und im RPZ Heilsbronn hoffen wir, bald wieder Gäste begrüßen zu können. Trotz der schwierigen Zeit kann ich eine ganze Reihe interessanter und auch erfreulicher Neuigkeiten und Hinweise weitergeben.

Für die nächsten Schulwochen wünsche ich Allen noch viel Kraft und Gottes Segen,
Ulrich Jung
 


Gottesdienste zum Schulschluss
Je nach Inzidenzzahlen und aktuellen Regelungen können, in kleinem Rahmen und in Absprache mit der Schulleitung, wie im letzten Schuljahr Schulabschlussfeiern stattfinden.
Eine Sammlung von Ideen dazu finden Sie unter folgenden Links:

Religiöse Feiern zum Schulschluss

Referat Grundschule: Schulgottesdienste zum Schuljahresende


Das RPZ präsentiert sich bei YouTube
Seit kurzem stellt sich das RPZ mit vier unterschiedlichen Rubriken bei Youtube vor: Im "couch gespräch" wird es Interviews zu aktuellen Themen geben, das "update" wird Ihnen Fachvorträge für Ihre religionspädagogische Arbeit liefern, im "impuls" wird es besonders um spirituelle Inhalte gehen und in der Rubrik "persönlich" lernen Sie das Haus und seine Mitarbeiter*innen kennen. Nach und nach werden sich diese Rubriken füllen. Seien Sie neugierig und schauen Sie jetzt schon mal rein. In einigen Rubriken werden Sie bereits fündig!
Weiterlesen...


RPZ INKLUSIV
Literaturempfehlung
Im Kohlhammer Verlag ist die Dissertation unseres Kollegen Dr. Patrick Grasser erschienen: "Religion inklusiv unterrichten – Praxisreflexionen kirchlicher Religionslehrkräfte an Inklusionsschulen“. Das Buch setzt sich auf Grundlage einer empirischen Untersuchung mit den Herausforderungen und Chancen von Religionsunterricht in inklusiven Gruppen auseinander. Probleme werden dabei klar benannt, aber auch Perspektiven aufgezeigt, wie der Religionsunterricht inklusive Prozesse unterstützen kann.
Weiterlesen...


FÖRDERANGEBOT FÜR SCHÜLER*INNEN
gemeinsam.BRÜCKEN. bauen
Das vergangene Schuljahr ist durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. Die Einschränkungen haben deutlich gemacht, wie schlecht es in unserem Bildungssystem um die Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit bestellt ist. Umso erfreulicher ist es, dass die Bayerische Staatsregierung unter dem Titel gemeinsam.BRÜCKEN.bauen ein umfangreiches Förderprogramm aus schulischen und außerschulischen Förderangeboten beschlossen hat.
Weiterlesen...


(INTER)RELIGIÖSE VERSTÄNDIGUNG
Relithek.de
Relithek ist ein Multimediaportal zur (inter)religiösen Verständigung und Bildung, das sich am Grundsatz des Interreligiösen Lernens orientiert: Man redet nicht übereinander, sondern miteinander. So erklären Vertreter*innen der Weltreligionen auf dieser Website religiöse Themen aus ihrer jeweils individuellen Perspektive und gewähren einen Einblick in ihre Religion und ihren religiösen Alltag.
Die Relithek bietet Materialien für alle Schularten u. a. Erklärfilme, Materialien zum Download, Padlets und Unterrichtsbausteine.
Weiterlesen...


MATERIALIEN
Gesichter der Religionen
Das Begegnungszentrum Brücke-Köprü stellt seine Wanderausstellung "Gesichter der Religionen in Nürnberg" online zur Verfügung.
12 junge Nürnberger*innen aus 12 verschiedenen Religionen "zeigen Gesicht": Sie nehmen unsere Schüler*innen mit an ihren Lieblingsort, zeigen, wo sie beten, teilen ihren Lieblingssatz und ihr ganz persönliches Symbol für ihren Glauben. Religion gehört für sie ganz natürlich zu ihrem Alltag, ob sie nun Jüdin, Christin, Muslima, Mandäerin, Buddhist, Sikh, Bahái oder Ezide sind. Besonders hilfreich für den (Distanz-)Unterricht sind die "Grundinfos" zu den jeweiligen Religionen, die oben rechts auf dem Plakat abgerufen werden können. Hinweisen möchte ich auch auf den Kurzfilm zur Ausstellung, der eine Unterhaltung zwischen einer jungen Jüdin, einer Muslima und einem Christen zeigt. Hilfreiche didaktische Hinweise, Arbeitsblätter und vieles mehr finden sich unter Medien & Links. Ein gelungenes Angebot für den Religionsunterricht.


eKamis - digitale Kamishibais für die Corona-Zeit und danach
Das bei Kindern beliebte Erzähltheater gibt es jetzt auch in digitaler Form. Unter der Bezeichnung "eKami" sind nun erste digitale Bilderbuchkinos verfügbar - Geschichten aus der Bibel und zu Festen wie Ostern und Pfingsten. Das Format ist eine PDF-Datei in hochauflösender Qualität, sodass auch bei sehr großen Abbildungen eine gute Qualität der Bilder gewahrt ist. Sie können die eKamis im Unterricht und Gemeindearbeit oder auch im Gottesdienst nutzen.
Beim Homeschooling können Sie die eKamis via Screensharing zeigen und den Text zu den Bildern vorlesen, frei erzählen oder auch die Kinder die Bilder selbst beschreiben lassen. Auch das Teilen der Medien ist möglich, sodass die Schüler*innen die Bilder für sich selbstentdecken können.
Weiterlesen...


ACTIONBOUND for free
Die EMZ bietet Religionslehrkräften und haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Evangelischen Landeskirche die Möglichkeit, ACTIONBOUND kostenlos zu nutzen. Mit der Website und App können digitale Schnitzeljagden für den Religionsunterricht, für Konfirmationsgruppen, die Jugend- und Bildungsarbeit erstellt werden. Die Nutzung ist für ein Jahr kostenlos. Eine Verlängerung der Aktion ist geplant.
Weiterlesen...


FORTBILDUNG
RU digital
Ab September findet ein Kurs zum Thema "Digitale Unterrichtsbausteine (ReliLab)" statt. ReliLab ist ein komplett neu erarbeitetes Fortbildungsprogramm für Religionspädagogik und Digitalisierung. Es gibt verschiedene Lernbausteine, wie z. B. Breakout Games, Comics /E-Books, Digitale Jugendarbeit, Kollaboration, Kommunikation mit Eltern und Schüler*innen, Lehren und Lernen mit Wordpress gestalten, Schüler*innenvideos / Erklärvideos, Social Media: Instagram und TikTok, Spielend lernen mit H5P, Theologisieren mit Erzählfilmen.
Der Kurs richtet sich an Religionslehrkräfte aller Schularten. Bei Teilnahme an allen Modulen gibt es ein Abschlusszertifikat, die Teilnahme an einzelnen Modulen ist aber ebenso möglich. Er erstreckt sich über einen Zeitraum vom 9.9.2021 – 10.05.2022. Die genaue Ausschreibung ist ab nächster Woche auf der Homepage des RPZ zu finden.
Weiterlesen...


EKD-DENKSCHRIFT
Freiheit digital
Der digitale Wandel verändert unser Leben. Die Evangelische Kirche will hierzu Orientierung geben und orientiert sich dabei an den Zehn Geboten. Was können wir von ihnen lernen zum Umgang mit digitalen Medien, künstlicher Intelligenz und sozialen Netzwerken?
Der Text der Denkschrift und religionspädagogische Anregungen stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Weiterlesen...

Der Newsletter Förderschulen wird herausgegeben von Ulrich Jung, Referat Förderschulen, Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn, Abteigasse 7, 91560 Heilsbronn.
E-Mail: ulrich.jung@rpz-heilsbronn.de, Web: foerderschule.rpz-heilsbronn.de


Bildnachweis: 1,2,6,7,10) U. Jung