Puzzle

Schule leiten und gestalten


Tagung für Schulleitende

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Im Rahmen der Tagung werden aktuelle, jährlich wechselnde schulpädagogische Fragen und Probleme aufgegriffen, durch Referenten aus verschiedenen Sichtweisen beleuchtet, gemeinsam diskutiert und reflektiert. Grundfragen von Leitung und Gestaltung einer Schule als Lebensraum stehen dabei ebenso im Mittelpunkt, wie die Möglichkeit, das Fortbildungsthema anschließend in die eigene SCHILF einzubringen.
Das Religionspädagogische Zentrum Heilsbronn als religiöser Bildungsort bietet den Hintergrund, Werte zu bedenken und miteinander darüber ins Gespräch zu kommen. Der diesjährige Schwerpunkt lautet: "Kinderstube der Demokratie: Partizipation von Anfang an". Mit dem neuen Bildungsplan ist es in den meisten KiTas inzwischen selbstverständlich, dass Kinder von Anfang an demokratisch mitbestimmen, wo immer es geht. Dass diese Mitbestimmung in der Schule weitergeht, ist eine wichtige Erfahrung für die Kinder und stärkt das Verständnis sowie das Engagement für Demokratie. Erfahrene Erzieherinnen und Lehrkräfte geben uns Einblick, wie die "Kinderstube der Demokratie" aussehen kann.

Kurs-Nr.

97-831

Zeit

15.–17.01.2020

Leitung

N. N.
Dipl.Rel.päd. (FH) Sabine Keppner

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Schulleiter*innen/Rektor*innen
  • Stellvertreter*innen/Konrektor*innen

Kategorie

  • Grundschule
  • Mittelschule
  • Förderschulen

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />