KursteilnehmerInnen des RPZ Heilsbronn im Stuhlkreis

LehrplanPLUS: LB 5.4 Glaube wird sichtbar und hinterlässt Spuren

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Ausgehend von der Identifizierung und Deutung diverser religiöser Spuren im Umfeld sollen sich Schülerinnen und Schüler Kompetenzen u. a. darin erwerben, mit "bekannten Ausdruckformen des Glaubens" (LPP) eigenständig umzugehen. Ferner werden in diesem Lernbereich auch die Erschließung von Kirchenräumen und die "Kirchengemeinde als Ort der Gemeinschaft" (LPP) in Betracht gezogen.
Anhand der Kompetenzerwartungen und den dazugehörigen Inhalten gibt es in diesen Tagen die Möglichkeit, kompetenzorientierte Unterrichtsmodelle oder auch Projekte zu diesem Lernbereich zu planen und zu initiieren, die im schulischen Alltag umgesetzt werden können. 

Kurs-Nr.

93-841

Zeit

15.–17.01.2018

Leitung

Dipl.Rel.päd. (FH) Sabine Schwab

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte
  • Beratungslehrkräfte
  • Fachberater*innen
  • Fachmitarbeiter*innen
  • Seminarlehrkräfte
  • Fachbetreuer*innen

Kategorie

  • Mittelschule
  • Realschule

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />