KursteilnehmerInnen des RPZ Heilsbronn im Stuhlkreis

Keine Angst vor Konflikten?!


Einführungsseminar Schulmediation

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Die Teilnehmenden gewinnen einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten der Konfliktbearbeitung in der Schule.
Dazu werden theoretische Grundlagen der konstruktiven Konfliktbearbeitung vorgestellt und verschiedene Methoden der Konfliktbearbeitung an Beispielen ausprobiert. Insbesondere wird in die Methode der Peer-Mediation als soziale Kompetenz für Schülerinnen/Schüler eingeführt und Chancen und Grenzen von Streitschlichterprogrammen an Schulen diskutiert.

Zusätzliche Informationen

Der Lehrgang kann als eigenständige Fortbildung besucht werden, ist aber auch Voraussetzung für die Teilnahme an dem Lehrgang "Qualifikation Schulmediation: Selbst- und Vermittlungskompetenz im Konflikt“.

Kurs-Nr.

94-812

Zeit

12.–14.03.2018

Leitung

Pfarrerin Claudia Kuchenbauer

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte und Lehrkräfte, die sich an ihrer Schule besonders mit Konfliktbearbeitung befassen

Kategorie

  • Grundschule
  • Mittelschule
  • Realschule
  • Wirtschaftsschule
  • Berufliche Schulen
  • FOS/BOS
  • Förderschulen
  • Gymnasium

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />