Puzzle

Ganz praktisch! Ausgewählte Lernbereiche der Grundschule kompetenzorientiert umsetzen

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

Anhand ausgewählter Kompetenzerwartungen für alle vier Klassenstufen aus dem Lernbereich 1 "Nach Gott fragen", probieren Sie als Teilnehmende kompetenzorientierte Methoden aus, erarbeiten eigene Lernwege und erschließen sich Möglichkeiten der mehrdimensionalen Leistungsmessung innerhalb dieser Lernwege.
 - In diesem Kurs fragen Sie danach, wie Gott in den alttestamentlichen Geschichten spürbar und erfahrbar wird und was das für Menschen heute bedeutet.
- Mit Hilfe verschiedener Methoden probieren Sie aus, wie Kinder zum Nachdenken über Gottesbilder und Gotteserfahrungen angeregt werden.
- Sie lernen neue Zugänge der theologischen Erschließung kennen und diskutieren deren Relevanz für den Religionsunterricht.
- Sie entdecken die theologische Tiefe und die religionspädagogische Weite, die in den Lernbereichen des LehrplanPLUS in der Grundschule angelegt sind, und wie Sie diese in Ihrem eigenen Unterricht umsetzen können.

Kurs-Nr.

97-829

Zeit

09.–13.12.2019

Leitung

Pfarrer Helmut Goßler
Dipl.Rel.päd. (FH) Sabine Keppner

Lehrgangsort

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Heilsbronn

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte

Kategorie

  • Grundschule

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />