KursteilnehmerInnen des RPZ Heilsbronn im Stuhlkreis

46. Theol. Studienwoche KONTAKTE 2018: "... von dort wird er kommen zu richten"


Abschied vom Glauben ans Jüngste Gericht?

Fortbildungsdetails

Ziele / Inhalte

"… von dort wird er kommen zu richten die Lebenden und die Toten." - Wie ernst meinen wir es, wenn wir heute dieses Bekenntnis sprechen? Mit dem Verlust der Naherwartung ist die Gerichtsvorstellung in weite Ferne gerückt. Die zunehmende Banalisierung von Religion im Sinne des Glaubens an den lieben Gott reduziert den Transzendenzbezug auf einen Kuschel-Gott innerhalb eines Soft-Christentums, das mit der Idee des Jüngsten Gerichts nichts mehr anzufangen weiß. Die Spannung zwischen der scheinbar auf Werkgerechtigkeit basierenden Gerichtsvorstellung und der Rechtfertigungslehre Luthers verschärft diese Problematik zusätzlich.
Welche Impulse zum Umgang mit diesem Spannungsfeld gehen von der evangelischen Theologie aus? Welche Antworten sind von der Analyse künstlerischer Darstellungen und filmischer Umsetzungen des Themas zu erwarten? Ist die Vorstellung eines letzten Gerichts dem modernen Menschen überhaupt zumutbar?
Ziel der Tagung ist es, im Diskurs mit den einzelnen theologischen Disziplinen zu erarbeiten, wie die Vorstellung des Jüngsten Gerichts neu gedacht werden kann. Mögliche Wege der Aktualisierung und Vermittlung der Thematik im evangelischen Religionsunterricht spielen bei der Studienwoche eine wichtige Rolle.

Zusätzliche Informationen

Die 46. Theologische Studienwoche KONTAKTE 2018 bietet in Zusammenarbeit mit Vertretern der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München Gelegenheit, sich im kollegialen Erfahrungsaustausch mit diesem Problemfeld auseinander zu setzen.
Bedenken Sie bei der Vorbereitung, dass der Tagungsort in einem beliebten Wintersportgebiet liegt. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie an allen Lehrgangseinheiten vollständig teilnehmen.
Es fällt ein Eigenbeitrag von 50,- Euro an.

Kurs-Nr.

93-842

Zeit

15.–19.01.2018

Leitung

OStD Edgar Nama
N. N.

Lehrgangsort

Schliersee
Schliersee

Zielgruppen

  • Religionslehrkräfte

Kategorie

  • Realschule
  • Gymnasium
  • Berufliche Schulen
  • FOS/BOS

Veranstalter

Institut für Lehrerfortbildung am RPZ Heilsbronn

Anmeldungen bitte auf dem Dienstweg, für staatliche Lehrkräfte über FIBS, für kirchliche MitarbeiterInnen mit dem amtlichen Formular B.

Teilnehmerzahl

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

" />