Medien zum Lehrplan PLUS

Lernbereich 8.3: Propheten und die Frage nach Recht und Gerechtigkeit

Martin Luther King - Eine Spurensuche

Martin Luther King jr. setzte sich mit den Mitteln des gewaltlosen Widerstands für Gerechtigkeit, Toleranz und Freiheit ein. Im Jahr 1964 besuchte er das geteilte Berlin und predigte dort sowohl im West- als auch im Ostteil der Stadt. 50 Jahre später begeben sich Berliner Schülerinnen und Schüler auf eine Spurensuche: Sie treffen Zeitzeugen und rekonstruieren die historischen Ereignisse, die in Zusammenhang mit dem Besuch Kings stehen.
Die Produktion stellt Kings Botschaft somit einerseits in einen historischen Kontext und geht ihrer Wirkung auf die Menschen in der damaligen DDR nach. Andererseits zeigt sie auf, inwiefern diese Botschaft und Kings Kampf gegen Diskriminierung, Rassismus und Gewalt - gerade für junge Menschen - noch heute von hoher Aktualität sind.

Dokumentarfilm - Andreas Kuno Richter - Deutschland 2014
Laufzeit: 26 Minuten
Empfohlen: ab 12 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

Schlagworte: Lebensbilder, Gewaltlosigkeit, Rassismus, Widerstand, DDR, Zeitgeschichte, Glaube, Gewalt

Download / Verkauf

Hannah Arendt - Ihr Denken veränderte die Welt

Die Philosophin Hannah Arendt reist 1961 nach Jerusalem, um für die Zeitung The New Yorker über den Prozess gegen den NS-Verbrecher und SS-Obersturmbandführer Adolf Eichmann zu berichten. Ernüchtert erlebt sie im Gerichtssaal einen Angeklagten, dessen gefügiges, bürokratisches Auftreten sie nicht mit seinen abscheulichen Taten in Einklang bringen kann. Ihre Artikelserie, in der sie diesen Widerspruch thematisiert, schockiert die Welt. Zahlreiche Medien entfachen Hetzkampagnen gegen sie, Arendt erhält Drohbriefe, ihre akademische Karriere ist gefährdet. Doch die Studierenden verfolgen gebannt die scharfen Analysen einer selbstbewussten Frau, die kompromisslos für die Freiheit des Denkens eintritt.

Spielfilm - Margarethe von Trotta - Deutschland, Frankreich, Israel, Luxemburg 2012
Laufzeit: 113 Minuten
Empfohlen: ab 14 Jahren - FSK ab 6 freigegeben

Schlagworte: Frauen, Philosophie, Emigration, Nationalsozialismus, Widerstand, Judenverfolgung, Existenzphilosophie, Biografien, Gerechtigkeit, Lebensbilder, Antisemitismus, Schuld, Menschenwürde, Verantwortung, Mut, Eichmann-Prozess, Vergangenheitsbewältigung, Politik, Menschenbild, Gesellschaft

Download / Verleih

Gerechtigkeit

Gerechtigkeit ist ein tief verwurzeltes menschliches Bedürfnis. Die Episode aus der jugendphilosophischen Reihe 'Nächster Halt' greift dieses Thema aus unterschiedlichen Perspektiven auf: Lebensnahe Beispiele (Gerechtigkeit in der Familie, Inhaftierungen in der ehemaligen DDR, Alltag im Rollstuhl) zeigen, dass Gerechtigkeitskonflikte allgegenwärtig sind. Daneben werden wichtige philosophische Konzeptionen vorgestellt (Aristoteles, Rousseau, Rawls) und das Verhältnis von Recht und Gerechtigkeit näher beleuchtet. Zusammen mit Co-Moderator Gert Scobel gehen die beiden Moderatoren Sabrina und Torsten schließlich der Frage nach, warum es so viele Ungerechtigkeiten gibt und wie man die Welt gerechter machen kann.

Reihe: Nächster Halt
Dokumentarfilm - Nicole Volpert / Sebastian Freisleder - Deutschland 2013
Laufzeit: 26 Minuten
Empfohlen: ab 12 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

Schlagworte: Familie, Behinderte, Diskriminierung, Armut, Staat, Strafvollzug, Macht, Gewissen, Gut und Böse, Ethik, Religion, Philosophie

Download / Verleih / Verkauf

Der Bus von Rosa Parks

Bens Großvater möchte seinem Enkelsohn etwas ganz Besonderes zeigen. Als er mit dem Jungen im Henry-Ford Museum in Detroit vor einem alten Bus stehen bleibt, ist dieser enttäuscht. Dann allerdings erzählt der alte Mann "seine Geschichte": Die packenden Erlebnisse von Rosa Parks, die sich 1955 in einem Bus weigerte, ihren Sitzplatz einem Weißen zur Verfügung zu stellen, mit diesem Handeln sehr viel riskierte und letztlich zum Ende der Rassentrennung beitrug.

Trickfilm - Markus Müller - Deutschland 2013
Laufzeit: 19 Minuten
Empfohlen: ab 10 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

Schlagworte: Ausgrenzung, Rassismus, Solidarität, Zivilcourage, Martin Luther King, Menschenrechte, Menschenwürde, Widerstand, Außenseiter, Mut, Biografien, Politik, Minderheiten, Freiheit, Apartheid, Angst, Gerechtigkeit

Download / Verleih / Verkauf

Martin Luther King - I have a dream

Martin Luther King zählt zweifellos zu den bedeutendsten Vertretern des gewaltlosen Widerstands. Die Dokumentation entwirft ein Portrait dieses modernen "Propheten" und berichtet anhand von Originalmaterial und Statements von einstigen Weggefährten über wesentliche Stationen seines Lebens. Durch aktuelle Bezüge, die die Dokumentation zur gegenwärtigen Situation der farbigen Bevölkerung in den Südstaaten der USA herstellt, wird auch deutlich, dass der Kampf der Bürgerrechtsbewegung gegen rassistische Diskriminierung zwar nicht vergeblich war, aber dennoch leider immer noch aktuell ist.

Dokumentarfilm - Anita Natmeßnig - Deutschland 1998
Laufzeit: 17 Minuten
Empfohlen: ab 12 Jahren - FSK ab 6 freigegeben

Schlagworte: Lebensbilder, Gewalt, Gewaltlosigkeit, Widerstand, Rassismus, Christsein, Rassenprobleme, Zivilcourage, Biografien, Politik, Minderheiten, Freiheit, Kirchengeschichte

Download / Verleih

Gewalt und Konflikte

Der Hauptfilm ist eine Folge aus der Reihe "Nächster Halt ...", einem Fernsehmagazin für Kinder und Jugendliche. Fernsehmoderator Gert Scobel reist mit zwei Jugendlichen im Bus durch Berlin und philosophiert mit ihnen über das Thema "Das Böse". Sie treffen zuerst einen Jugendlichen mit Migrationshintergrund, der mit seiner Gang andere Jugendliche überfallen und ausgeraubt hat. Wo fängt das Böse an? Gibt es allgemein gültige Kriterien für das Böse? Eine Antwort dazu gibt Immanuel Kant. Wie kommen Menschen dazu, böse zu handeln? Der Film verweist auf das Milgram-Experiment und auf die Vernichtung der Juden im Zweiten Weltkrieg. Woher kommt die Faszination am Bösen? Das Filmteam besucht eine Halle, in der zwei Mannschaften "Krieg" spielen - "Paintball" genannt. Für Sigmund Freud ist das Böse ein Teil unserer Natur. Wie geht man mit Aggressionen um? Das Filmteam lernt in einer Taekwondo-Schule einige Grundregeln der Selbstverteidigung. Abschließend berichtet der Jugendliche, der an Überfällen beteiligt war, wie er das Böse in sich bekämpft hat und aus seiner Gang ausgestiegen ist. Das Arbeitsmaterial unterstützt und erweitert die Thematik.

Reihe: Nächster Halt
Dokumentarfilm - Nicole Volpert / Jens-Peter Behrend - Deutschland 2010
Laufzeit: 25 Minuten
Empfohlen: ab 12 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

Schlagworte: Gerechtigkeit, Ungerechtigkeit, Gewissen, Kriminalität, Aggression, Toleranz, Menschenbild, Philosophie, Mediation, Werte, Normen, Gut und Böse, Zivilcourage, Manipulation

Download / Verleih / Verkauf

Prophetie

Die prophetische Kritik gehört zum Grundbestand biblischer Traditionen. Doch was macht Propheten eigentlich aus? Der Film schlägt den Bogen von den großen Propheten des Alten Testaments zu engagierten Persönlichkeiten der Gegenwart in Politik, Medien, Wissenschaft und Kirche. Das Medium erschließt den Jugendlichen die starke prophetische Tradition des Alten Testaments und zeigt die Zusammenhänge, aber auch Unterschiede zum prophetischen Reden und Handeln in der Gegenwart auf.

Dokumentarfilm - André Rehse - Deutschland 2010
Laufzeit: 20 Minuten
Empfohlen: ab 12 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

Schlagworte: Armut, Reichtum, Bibel, Propheten, Exil, Gebote, Gerechtigkeit, Ungerechtigkeit, Nächstenliebe, Schöpfung, Gewissen, Vorbilder

Download / Verleih / Verkauf

" />