Medientipps

Online-Medien für die Grundschule

Im Medienportal der Evangelischen Medienzentrale Bayern finden Sie zahlreiche Medien, die sich zum Arbeiten im Religionsunterricht der Grundschule eignen - Bilder und Filme zu biblischen Geschichten und kirchlichen Festen, Arbeitsmedien zu kniffligen Themen wie Gewissen, Schuld und Konflikte - und natürlich auch zum ersten Kennenlernen fremder Religionen.

Zum Medienportal

Online-Medien zu Passion und Ostern

Jesu Tod und Auferstehung

Der Tod und die Auferstehung Jesu können zwar als die Themen des Christentums schlechthin gesehen werden, sind aber gerade Kindern im Grundschulalter schwierig zu vermitteln. Auf Basis der Bilder des Künstlers Dieter Konsek entstand ein Film, der versucht das Thema feinfühlig und kindgerecht umzusetzen. Das Arbeitsmaterial hilft dabei, Anknüpfungspunkte der Bibelgeschichte in der Lebenswirklichkeit der Kinder aufzuspüren.

Download / Verleih / Verkauf

Leben und Feiern im Kirchenjahr

Fünf Bilderbuchkinos zu St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Ostern und Erntedank.
Zum Einsatz in Kindergarten und Grundschule sowie für den Kindergottesdienst konzipiert, bietet die DVD complett didaktisches Begleitmaterial zu jedem Titel. Es besteht - von Bilderbuchkino zu Bilderbuchkino anders gewichtet - aus grundsätzlichen methodischen Vorüberlegungen, Ideen für den Einsatz im Kindergarten, Unterrichtsentwürfen für den Religions-, Deutsch- und Sachkundeunterricht, Anregungen für den Kindergottesdienst sowie aus Info- und Arbeitsblättern. Außerdem gibt es Lieder zum Mitsingen. 

Download / Verleih / Verkauf

Ostern und Pfingsten

Das Feiern von Festen ist für Kinder und Jugendliche ein fester Bestandteil ihres Jahresablaufs. Das Medium will die lebensweltliche Relevanz der Erfahrungen, die sich in den Bräuchen und Symbolen des Kirchenjahres verdichtet haben, aufzeigen.

Film I führt durch die Passionszeit, beginnend mit Aschermittwoch, bis hin zum Osterfest. Bilder von einem Jugendkreuzweg zeigen Möglichkeiten auf, diese Zeit im Kirchenjahr ökumenisch, aber auch jugendgerecht zu gestalten. Die Bedeutung von liturgischen Handlungen, Symbolen und Brauchtum wie Palmesel, Abendmahl, Kreuz, Osterkerze etc. wird erläutert und auf ihre theologische Begründung bezogen.

Film II berichtet über einen besonderen Pfingstgottesdienst in einem Frankfurter Kino, der vor allem Menschen ansprechen soll, die sonst nicht in die Kirche gehen. In einem Anspiel spüren sie dem nach, was Pfingsten eigentlich bedeutet: Gott wirkt durch seinen Geist unter uns. So feiern wir den Geburtstag der Kirche.. 

Download / Verleih / Verkauf

Weitere Medientipps zur Passions- und Osterzeit

  • Materialien und Aufsätze zum Thema "Passion und Ostern"

    Das Thema "Passion und Ostern" steht im Mittelpunkt des christlichen Glaubens. Diese Stellung fordert die unterrichtliche Behandlung, die ebenso von den Kerncurricula aller Schulformen geboten ist.
    Was ist allerdings didaktisch in unterschiedlichen Altersstufen und Schulformen zu bedenken?
    Wie kann das Thema mit Kindern und Jugendlichen angemessen aufgearbeitet werden?
    Welche Inhalte und Methoden bieten sich dazu an?
    Diesen Fragen gehen die vom RPI Loccum zusammengestellten Materialien und Aufsätze nach. Sie bieten vielfältige Anregungen und dienen zur Vorbereitung der Arbeit vor Ort.

  • "Die Ostererzählung" von Rainer Oberthür

    Als Bilderbuch oder als Erzähltheater

  • Frühling und Ostern im Kamishibai

    Frühlingsgeschichten und -märchen, illustrierte Frühlingslieder, biblische Geschichten und Osterkalender für das Erzähltheater Kamishibai

" />