Titelbild Förderschule

Für die Urlaubsplanung: Inklusion ist mehr als Schule

Bei der nächsten Urlaubsplanung könnten Sie einmal überlegen, zuerst nach einem Hotel oder Gasthaus zu schauen, das einen Beitrag zu inklusiver Ausbildung leistet.

Es finden sich eine Vielzahl an Gastronomiebetrieben, die integrative Arbeitsplätze schaffen und auch für Menschen mit Behinderung einen ausgezeichneten Service bieten.

Ohne dass ich diese Unternehmen testen konnte oder Werbung machen wollte, habe ich einige Adressen zusammengetragen, die für die nächste Urlaubsplanung unter die Lupe genommen werden könnten.

Eine kleine Auswahl an Internetlinks:

  • Ein Internetportal eines Verbundes von Hotels, die sich dem inklusiven Gedanken verbunden fühlen
  • Das Kolpingwerk bietet in Ausbildungshotels Menschen mit Förderbedarfen Ausbildungsmöglichkeiten an z. B. in München
  • Auch das Berufsbildungswerk Don Bosco betreibt ein Haus in Gadheim bei Würzburg, das Auszubildende mit Förderbedarf ausbildet.
  • Oder das integrative Gästehaus Blickwinkel
" />