Titelbild Förderschule

Neue Richtlinien zur Sexualerziehung

Das Bayrische Kultusministerium hat neue Richtlinien zur Sexualerziehung verabschiedet. Von allen Seiten wurde diese Initiative begrüßt und das Ergebnis ist beachtenswert.

Neben den verschiedenen sexuellen Identitäten, die gleichwertig zu behandeln sind, wird auch eine Auseinandersetzung mit sexualisierten Inhalten in den Medien gefordert. Die Schülerinnen und Schüler sollen in ihrer sexuellen Identitätsfindung unterstützt werden. Den Text finden Sie zum Download auf der Seite des KM.

" />