Newsletter

NEWSLETTER
 
Neues aus dem Referat Förderschule
Februar 2018
 
von Ulrich Jung - RPZ Heilsbronn am 12. Februar 2018
 
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen
 
Rechtzeitig zu den Faschingsferien ein neuer Newsletter. Heute überwiegen die Hinweise auf Fortbildungsangebote – also etwas für die berühmten guten Vorsätze im Neuen Jahr.
 


Fortbildung
"Die Not nimmt zu!“
Pädagogisch-seelsorgerlicher Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten und Erziehungsschwierigkeiten

Eine Fortbildung des Arbeitskreises Förderschulen in München
7.-9. Mai 2018, Kloster Bernried Starnberger See.
Näheres dazu und Anmeldung für kirchliche Lehrkräfte unter der Nummer 94-826 im Programm des RPZ. Staatliche Lehrkräfte melden sich über FIBS an.
Weiterlesen...


Fortbildung
Sexualität und Partnerschaft im RU
Ein wichtiges Thema für alle Schularten. Fortbildung des Referats Förderschulen vom 11.-15.6.2018 im RPZ Heilsbronn
Weiterlesen...


Fortbildung
Zusatzqualifikation
Im Herbst 2018 beginnt wieder eine insgesamt vierwöchige Zusatzqualifizierung (Herbst 2018 - Frühjahr 2020) für kirchliche Lehrkräfte an Förderschulen. InteressentInnen können sich bereits jetzt an das Referat Förderschulen wenden. Die Teilnehmerzahl ist eng bemessen.
Weiterlesen...


Fortbildung
"Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen"
Vom 3.-6. April biete ich in Zusammenarbeit mit Frau Opitz einen Bibliodramakurs in Josefstal an. Eine faszinierende Herangehensweise an die Bibel – auch im RU.
Weiterlesen...


12. Lehrerinnen- und Lehrertag im RPZ
"Mit gutem Grund gegen den Hass" 9. Mai 2018
Das Referat am Vormittag wird Frau Prof. Dr. Elisabeth Naurath mit dem Titel: "MitGefühl gegen Gewalt" halten. Zahlreiche Workshops am Nachmittag bieten die Gelegenheit das Thema zu vertiefen.
Weiterlesen...


Fühlen, wo vorne und hinten ist ...
Mode für blinde Menschen

Ein interessanter Beitrag, der uns anleitet das eigene Denken zu erweitern!
Auch für Menschen, die nichts sehen, ist Mode natürlich wichtig. Neben dem Style geht es für blinde Menschen bei der Mode aber auch zum Beispiel darum, vorne und hinten zu erkennen oder Prints zu ertasten.
Weiterlesen...


Computer und RU
RPI-virtuell stellt interessante Projekte zur Gestaltung von biblischen Geschichten mit dem Computer vor.

Das Medium ist für die SuS hoch motivierend und die Umsetzung einer biblischen Geschichte in eine computeranimierte Geschichte fordert die Jugendlichen heraus, sich mit deren Inhalt intensiv zu beschäftigen.
Weiterlesen...


RPI-virtuell
Das Onlineportal stellt gut sortierte und ausgewählte Materialien für die Praxis zur Verfügung. "Themenseiten" führen in wichtige Themen des RU ein und bieten neben Sachinformationen auch viele praktische Hinweise und Arbeitsmaterialien.
Weiterlesen...


Zeugnisbemerkungen
Material des ISB zum Thema Zeugnisformulierungen

Die neue Praxis der Bewertung von Schülerleistungen bringt leicht Unsicherheiten mit sich. Hierzu bietet das ISB neue Hilfen an.
Weiterlesen...


Leichte Sprache
Ein Buch mit Geschichten in Leichter Sprache, die für den RU gute Anregungen bieten.
Nun ist das erste Buch mit „Geschichten in Leichter Sprache“ erschienen.
Darüber hinaus bitet die Lebenshilfe Bremen auch einzelne Geschichten an.
Weiterlesen...

Bildnachweis: 1+7-9) Ulrich Jung, 2-5) Wolfgang Noack, 10+11) Pixabay

Der Newsletter Förderschulen wird herausgegeben von Ulrich Jung, Referat Förderschulen, Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn, Abteigasse 7, 91560 Heilsbronn.
E-Mail: jung.rpz-heilsbronn@elkb.de, Web: foerderschule.rpz-heilsbronn.de